fit im urlaub
© monkeybusiness, depositphotos.com

Wann immer Sie verreisen, sollten Sie Ihre Gesundheit nicht vernachlässigen. Viele denken nicht daran, weil der Urlaub als universelle Ausrede dient – man wiederholt in sich immer wieder den einen Satz: „Ich habe Urlaub, ich muss das nicht machen /das darf ich machen!“

Mit diesen Worten versucht man vor sich selbst die Tatsache zu rechtfertigen, dass man Dinge macht, trinkt und isst, was man normalerweise nicht tun würde. Und dann denkt man sich: „Ach, das hole ich zu Hause wieder mit ein bisschen mehr Bewegung wieder nach!“ Wenn wir aber ehrlich zu uns selbst sind, passiert genau das nur sehr selten, wenn überhaupt. Wenn Sie gesund sein möchten, dann sollten Sie beginnen, auch reifer über Dinge wie den Urlaub nachzudenken. Egal, wie Sie verreisen, ob mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug, Sie können immer diese einfachen Ratschläge befolgen, um Ihre Gesundheit und auch die Ihrer Familie nicht zu vernachlässigen.

Ernähren Sie sich gesund

Egal, mit welchem Transportmittel Sie auch verreisen – Hungern ist während der Fahrt / des Flugs absolut keine Option. Manchmal ist es zugegebenerweise schwierig, sich unterwegs auch gesund zu ernähren, vor allem, wenn Sie hunderte von Kilometern von Ihrer Küche weg sind. Es ist schwierig, ja, aber nicht unmöglich. Jedes Mal, wenn Sie sich für eine Mahlzeit entscheiden, stellen Sie sich vor, Sie seien zu Hause. Was würden Sie dort auswählen? Was würden Sie für Ihre Familie kochen? Wenn Sie darauf warten, in den Zug oder ins Flugzeug zu steigen, dann vermeiden Sie zuckerhaltige Kost und solche, die viele Kohlenhydrate enthält – diese enthalten zu wenig Nährstoffe und werden Sie nicht lange satt halten. Machen Sie auch einen Bogen um zu salziges Essen, Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke. Die Menge an Flüssigkeit, die Sie mit ins Flugzeug nehmen können, ist nämlich begrenzt. Die Kleinen haben während der Reise häufig mehr Appetit auf Knabbereien als Erwachsene, halten Sie also etwas für sie bereit – Apfelscheiben, Brezeln oder Ähnliches. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie eine Stadt zum ersten Mal besuchen. Geschäfte gibt es schließlich überall. Anstatt dass Sie jeden Morgen beim Bäcker oder im Restaurant frühstücken, kaufen Sie viel Obst und gesunde Nahrungsmittel und bereiten Sie das Frühstück selber zu, vor allem, wenn Sie in Ihrer Unterkunft einen Kühlschrank haben. So können Sie Geld sparen und werden sich auch besser und gesünder ernähren.

Trinken Sie genügend Wasser

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die Luftfeuchtigkeit im Flugzeug um 20% niedriger ist, was zu Trockenheit in den Augen führen kann, einer trockenen Kehle oder Nase. Das alles kann der Grund sein, wieso wir uns manchmal während eines Flugs unwohl fühlen. Deswegen ist es am besten, wenn Sie anstatt Alkohol, Kaffee oder Tee lieber einfach nur Wasser nehmen, wenn die Stewardess Sie danach fragt. Außerdem müssen Sie wissen, dass Flüssigkeitsmangel nicht unbedingt nur mit dem Durstgefühl zusammenhängt. Durst kann erst Stunden später nach der Dehydration eintreten. Trinken Sie deshalb lieber schon vor dem Flug ein Glas Wasser und eines während des Flugs; das wird Ihnen helfen, genug Flüssigkeit im Körper zu haben. So mindern Sie auch das Gefühl der Müdigkeit oder des Hungers. Wenn Sie ankommen, werden Sie vielleicht denken, dass alles, was Sie brauchen, nur eine Tasse Kaffee ist, vor allem, wenn Sie spät abends losgeflogen sind. Trinken Sie trotzdem lieber ein Fläschchen Wasser und tun Sie Ihrem Organismus etwas Gutes.

Bleiben Sie in Bewegung

Halten Sie im Koffer Platz für Turnschuhe frei – und nutzen Sie diese auch! Vor allem, wenn es in dem Hotel, das Sie bewohnen, einen Fitnessraum gibt. So werden sie die täglichen Trainingseinheiten nicht verpassen. Wenn Sie aber auf einer Geschäftsreise sind und den ganzen Tag in einem Konferenzsaal verbringen müssen, nehmen Sie sich früh Morgens die Zeit für leichte Kardioübungen. Schon allein zehn Minuten leichter Übungen reichen schon aus, um Ihren Kreislauf anzukurbeln. Es ist also sehr empfehlenswert, sich auch im Urlaub körperlich zu betätigen. Wenn es im Hotel aber keinen Fitnessraum geben sollte, können Sie trotzdem etwas machen, auch ohne Geräte:

  • Sie können am Strand spazieren gehen oder joggen, so werden Sie gleichzeitig die Gelegenheit haben, Ihre Umgebung besser kennenzulernen.
  • Sie können sich dehnen: Während einer langen Reise oder kurz danach ist es sehr empfehlenswert, sich zu dehnen, weil Sie viele Stunden im Sitzen verbracht haben. Wenn Sie am Ziel ankommen, dehnen Sie Ihren Körper oder machen Sie ein paar Yogaübungen, um sich nicht zu verspannen.
  • Machen Sie Ihr Hotelzimmer zum Übungsraum: So klein es auch ist, es gibt immer Platz für Kniebeugen, Liegestützen oder ähnliche Übungen.
TEILEN

Kommentar verfassen