geschenk zu ostern
© wabeno, depositphotos.com

Ostern ist nach Weihnachten und Geburtstagen zu einer Zeit des Schenkens geworden. Nicht nur genießen es die Kinder im Freien nach bunten Eiern zu suchen, es ist ein Familienfest, an dem man gemeinsam an einem Tisch sitzt und sich beschenkt.

Meist ist es jedoch so, dass die Geschenke etwas bescheidener sind, als zu Weihnachten, was auch dem Sinn des Festes selbst entspricht. Die bedeutet nicht, dass die Geschenke einfallslos und langweilig sein müssen. Die Jahreszeit und die Symbole von Ostern Hase und Küken spielen hier natürlich genauso eine zentrale Rolle wie lebhafte Farben, die an die Sonne und das Licht erinnern, vor allem sind das gelb und orange in allen Nuancen, sowie grün als Farbe der erwachenden Pflanzenwelt.

Blumen und Gestecke

Nichts ist so wunderschön, wie die Deko zu Ostern. Die Natur erwacht und es blühen Blumen in allen Farben. Als Geschenk kann man so einen schönen Frühlingsstrauß aus Tulpen oder Osterglocken schenken. Mit bunten Bändern und Ostersymbolen geschmückt ist es ein Hingucker, der noch über Ostern hinaus Freude macht. Auch Blumen in hübschen Körben und Töpfen sind ein gern gesehenes Geschenk. Diese können länger als Schnittblumen aufbewahrt werden. Schön sind auch Kränze und Gestecke, die aus Kornblumen und getrockneten Gräsern gemacht werden. Solche Geschenke sind jedoch meist dann für nächste Ostern wieder interessant, da sie eine schöne Osterdeko darstellen, die nach Ostern aber meist gleich weggeräumt wird.

Schokolade in allen Formen und Größen

Nicht nur Kinder lieben sie. Die Zuckerbäcker haben sich so manch süße Kreation einfallen lassen, der auch Erwachsene verfallen sind. Eine Pralinenschachtel oder ein großes Schokoei mit ausgewählten Pralinen, ein Schokohase aus Milch-, Zartbitter- und weißer Schokolade oder Überraschungspakete mit verschiedensten Süßigkeiten ist ein altbewährtes Geschenk zu Ostern. Zu keinem der saisonalen Feste werden so viele Süßigkeiten wie zu Ostern verschenkt. Auch bei der Eiersuche sind oft Überraschungseier und Schokohasen oder Küken dabei. Das macht vor allem den kleinsten viel Freude. Und wer nicht so sehr auf Schokolade steht, dem kann man eine Freude mit lustigen Marzipanfiguren machen. Den Kindern kann man zu den Eiern auch das eine oder andere Osternestchen oder Plüschtiere als Geschenke verstecken, das macht die Ostereisuche zu einer Schatzsuche.

Bunte Osterwünsche in netter Verpackung

Osterwünsche und Poesie in selbstgestaltete bunte Kärtchen geschrieben, kleine Häschen und Küken aus Porzellan und schön gestaltete Bilder in selbstgemachten Verpackungen sind schöne Geschenke, die vor allem dadurch erfreuen, dass man selbst Hand angelegt hat. Das Internet ist voller Ideen dazu, die man mit einfachsten Mitteln, etwas buntem Papier und seidigen Bändern zu kleinen Kunstwerken entstehen lassen kann. Personalisiert mit einem netten Osterwunsch oder Poesie zu den Feiertagen wird ein solches nette Geschenk gerne entgegen genommen. Aber auch Keramik mit Ostermotiven, Schalen, Vasen und Gläsersets sind durchaus schöne Geschenkideen.

Handarbeit als wertvolle Geschenkalternative

Manchmal sind die einfachsten Geschenke die schönsten und wertvollsten, vor allem, wenn sie selbstgemacht sind. Ob man jemandem ein Häschen oder ein Osternestchen häkelt, oder eine hübsche Osterdecke bestickt, egal, was man in der Lage ist, mit den eigenen Händen zu produzieren, ist wertvoller als etwas schnell Gekauftes. Auch dafür gibt es im Internet viele Anleitungen. Ein schönes Patchwork-Tischtuch in sonnigen Farben, eine gehäkelte runde Decke, wo man den Osterkorb darauf stellen kann, kleine selbstgefertigte Anhänger mit Häschen oder Küken, es sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man muss jedoch darauf achten, dass man damit rechtzeitig beginnt und die Zeit für die Herstellung solcher Handarbeiten nicht unterschätzt.

Ostergebäck für den Osterbrunch

Nichts ist leckerer, als zum Osterbrunch nebst bunten Eiern, Meerrettich, Schinken und frischen Jungzwiebeln noch ein Osterbrot oder Zopf zu servieren. Selbstgemachte Brotzöpfe sind delikat und möchte man es noch etwas spezieller gestalten, dann stellt man eine traditionelle Osterpinze her, so wie sie in Norditalien hergestellt wird. Mit bunten Eiern geschmückte Kranzvariationen und süße Hasen und Küken aus Hefeteig, sowie Osterlämmer aus Mürbteig sind nicht nur lecker, es sind auch schöne Geschenke, die jedem eine Freude machen.

Schmuck für die besondere Person

Auch wenn es sich hier nicht um Weihnachten oder einen Geburtstag handelt, kann man zu Ostern eine geliebte Person mit einem raffinierten Schmuckstück erfreuen. Dazu zählen vor allem zarte Kettchen mit netten Anhängern. In der Auswahl des Materials aus dem das Schmuckstück hergestellt wurde, darf man der Fantasie freien Lauf lassen. Ob ein raffiniert geflochtenes Lederarmband, oder eine auf Vintage getrimmte Brosche mit dazu passenden Ohrhängern, der oder die Beschenkte werden sich über ein außergewöhnliches Ostergeschenk sicherlich besonders freuen. Wenn man das Geschick hat, es noch dazu selbst herzustellen, wird die Freunde noch um einiges größer sein.

Kommentar verfassen