Sonntag, November 19, 2017
Start Wie wir uns finanzieren

Wie wir uns finanzieren

Um die Qualität des Blogs zu wahren und ständig neue und interessante Inhalte für euch zu erstellen, muss der Blog auch Einnahmen tätigen, um die entstandenen Kosten für die redaktionelle (freizeitliche) Arbeit zu decken. Wir haben natürlich Spaß am Bloggen, aber so ein Blog verursacht auch Kosten und zeitlichen Aufwand für die regelmäßige Pflege. Das versuchen wir mit dem gezielten Einsatz von Werbung zu kompensieren.

Hierzu setzen wir verschiedene Werbemöglichkeiten ein. Im Gegensatz zu vielen anderen Blogs achten sehr darauf, dass diese vom redaktionellen Inhalt getrennt und entsprechend deklariert werden. Es handelt sich dabei um folgende Werbemethoden:

Affiliate Links

In einzelnen Artikeln im Blog finden sich sogenannte Affiliate Links, wie zum Beispiel unsere Buchtipps oder weitere Empfehlungen. Durch den Kauf eines Produktes über einen Affiliate Link erhalten wir vom Werber bzw. vom Affiliate-Netzwerk eine Umsatzbeteiligung oder einen fixen Betrag gutgeschrieben. Dieser Betrag wirkt sich nicht auf den Preis aus, den Sie beim jeweiligen Anbieter bezahlen.

Anders als andere Webseiten im Internet empfehlen wir über Affiliate Links nur Produkte, von welchen wir auch vollkommen überzeugt sind.

Advertorials

Bezahlte Gastartikel, sogenannte Advertorials, werden meist von Werbekunden bezahlt oder zumindest in Auftrag gegeben und sind auch als solche unter dem Artkel-Titel als „Advertorial“ gekennzeichnet.

Der Artikel wird in Absprache mit dem Kunden erstellt und es werden weitere Inhalte, wie z.B. Bilder eingefügt. Dabei behalten wir uns vor den bezahlten Gastartikel zu überprüfen und zu Korrekturen und Anpassungen vorzunehmen oder den Text komplett abzulehnen. Dabei wird auch geschaut, dass der Inhalt der Zielgruppe des Blogs entspricht und ebenfalls einen Mehrwert für den Leser bereithält. Denn ist der Artikel interessant für die Leser, so profitiert auch der Werbekunde davon.

Text- und Banneranzeigen

Auf unseren Seiten werden auch Text- und Banneranzeigen eingeblendet und sind auch als solche erkennbar. Zwei bekannte Werbeprogramme, an denen auch Ehetreff teilnimmt, sind Google Adsense sowie Amazon. Bei einem Klick auf die Anzeige wird uns ein kleiner Betrag gutgeschrieben. Dabei ist es unerheblich, ob das Produkt gekauft wurde. Allein der Klick auf die Anzeige löst die kleine Provision aus.

Durch Ihre Beteiligung an unseren Werbekanälen unterstützt Ihr in direkter Weise unseren Blog und stellt sicher, dass wir euch auch in Zukunft treu bleiben und uns mit neuen und spannenden Themen auseinander setzen.

Vielen Dank an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen und Eure Unterstützung.