urlaub zuhause
© onepony, depositphotos.com

Die meisten Menschen warten das ganze Jahr auf Ihren wohlverdienten Urlaub und haben sich wahrscheinlich schon zig Gedanken darüber gemacht, wo und wie Sie ihn verbringen werden. Für viele geht es ab ans Meer, andere bevorzugen eher Städtereisen und wieder andere begeben sich auf Abenteuertrips. Doch es gibt dann auch diese Zeiten, wo sich der Mensch entweder nach der Ruhe seines Heims sehnt oder aus irgendwelchen anderen Gründen dieses Jahr nicht in den Urlaub fahren kann.

Geldmangel spielt hier eine ganz bedeutende Rolle, aber auch andere Gründe können dem Urlaub einen Strich durch die Rechnung machen können. Wenn Sie also dieses Mal dazu „gezwungen“ sind, zu Hause zu bleiben, dann verzweifeln Sie nicht und lassen Sie sich nicht die Stimmung trüben, weil es doch einige Möglichkeiten gibt, wie Sie auch diesen angenehm gestalten können. Denn Balkonien ist mittlerweile zu einer echten Alternative geworden. Und auch Zuhause kann man viel Spaß haben und seinen Urlaub genießen.

Planen Sie jeden Tag

Erstellen Sie eine Liste all der Dinge, die Sie gerne machen wollen würden, während Sie Urlaub haben und heften Sie sich diese an irgendeine sichtbare Stelle in der Wohnung (der Kühlschrank ist der beliebteste Gegenstand hierfür). Auf dieser Liste kann sich all das befinden, was Ihnen in den Sinn kommt – ein Besuch bei den Verwandten, die Sie schon eine lange Zeit nicht gesehen haben, Kaffee trinken mit den Freunden, sich Bücher aus der Bücherei ausleihen, vollgestopfte Schränke und Schubladen aufräumen… was auch immer es ist, was Sie vorhaben, wenn Sie für jeden Tag einen Plan für Ihre Freizeit machen, werden Sie die Urlaubszeit maximal dazu nutzen können, all das zu tun, was Ihnen Freude bereitet und Sie entspannt und außerdem werden Sie so neue Energie tanken, um nach dem Urlaub wieder voller Elan mit der Arbeit beginnen zu können. Gehen Sie spazieren, spielen Sie mit Ihren Kindern auf der Wiese oder machen Sie etwas, was Ihren Körper in Bewegung bringt. Der Körper wird Ihnen das besonders danken, wenn Sie auf der Arbeit vorwiegend sitzen müssen.

Lernen Sie Ihren Wohnort von Neuem kennen

Vielleicht sind Sie in Ihrem Ort aufgewachsen, aber vielleicht sind Sie ja auch dahin gezogen. Egal, was von diesen beiden der Fall ist – es gibt in Ihrem Ort bestimmt Vieles zu entdecken und zu besichtigen. Sie müssen nicht unbedingt verreisen, um herrliche Landschaften oder eine tummelnde Stadtmitte zu sehen – diese herrlichen Aussichten verstecken sich vielleicht bereits genau vor Ihrer Nase! Gehen Sie in ein Museum, in dem Sie nie zuvor waren, erkunden Sie den Stadtrand, setzen Sie sich auf eine Bank und genießen die Schönheit Ihres Orts. Vor allem aber, wenn Sie in dem Ort aufgewachsen sind, wird es Zeit, alte Erinnerungen aufzufrischen. Gehen Sie an Orte, an denen Sie als Kind früher mal gespielt haben und rufen sich diesen unbeschwerten Abschnitt Ihres Lebens wieder in Erinnerung!

Erstellen Sie sich Ihre eigene Wellnessoase

Wenn Sie schon nicht im Meer plantschen können, dann aber doch im Badezimmer in Ihren eigenen vier Wänden. Richten Sie Ihr Bad zu einem kleinen Wellnessbereich her: Lassen Sie sich ein duftendes Bad ein, das Ihre Sinne und Ihren Körper verwöhnen wird; verwöhnen Sie auch Ihr Gesicht mit einer nährenden Maske und einem Peeling; nehmen Sie sich Zeit für eine Maniküre und eine Pediküre – es gibt sehr viele Möglichkeiten! Vergessen Sie natürlich nicht, dabei entspannende Musik aufzulegen, so werden Sie Ihr privates Wellness noch mehr genießen.

Bewegen Sie sich

Nehmen Sie sich an jedem Tag Ihres Urlaubs Zeit, um wenigstens einen kurzen Spaziergang zu machen. Setzen Sie sich aufs Rad und fahren Sie irgendwo hin, wohin Sie nicht oft fahren, oder auch wo Sie noch niemals waren.

Vergessen Sie eMail und Co

Die Tatsache, dass Sie Ihren Urlaub zu Hause verbringen, bedeutet nicht, dass Sie auf geschäftliche Anrufe oder Mails antworten müssen. Überzeugen Sie sich selbst davon, dass Sie verreist sind und zu Hause nicht erreichbar. Sie werden so Ihre Pflichten abschalten können, der Routine entfliehen und all den Dingen, die bei Ihnen normalerweise Stress verursachen.

Haben Sie Spaß in Ihrer Küche

Nutzen Sie die Zeit, um in der Küche zu experimentieren und neue Rezepte und Geschmacksrichtungen auszuprobieren. Gehen Sie morgens auf den Markt und suchen sich tolle regionale Lebensmittel aus. Haben Sie Spaß bei der Zubereitung Ihres Lieblingsgericht – jetzt, wo Sie im Urlaub sind, haben Sie Zeit zum Ausprobieren und Verwöhnen des eigenen Gaumens.

Immer nur entspannt!

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie ans Meer verreist sind und den Druck verspüren, an den Strand gehen zu „müssen“? Ein Urlaub zu Hause macht Sie davon frei. Sie können selbst bestimmen, wann und was Sie machen werden und müssen das nicht mit dem Gang zum Strand vereinbaren. Relaxen Sie in Ihren eigenen vier Wänden oder auf dem Balkon und lassen Sie sich den Morgen keinesfalls vom Klingeln des Weckers vermiesen!

1 KOMMENTAR

  1. Für mich steht auf jeden Fall auch fest, wenn ich nächstes Jahr ein Fertighaus bauen lasse, dann wird es auch erstmal zwei oder drei Jahre Balkonien geben. Wofür baut man sonst, wenn man direkt wieder fliehen möchte… 😉

Kommentar verfassen