schoenste heiratsorte
© imidglviv.gmail.com, depositphotos.com

Eine Hochzeit ist für Paare ein besonderer Tag und so manches Paar möchte nicht mehr althergebracht in der Kirche oder nur im Standesamt heiraten. Die Tendenz, eine ganz besondere Hochzeit zu planen, ist steigend. Die Ideen sind vielfältig und manchmal sogar recht bizarr, aber alle haben eins gemeinsam, der Hochzeitstag bleibt ein unvergesslicher Moment im Leben jedes Paares und auch der ganzen Hochzeitsgesellschaft.

Kirche und Kutsche sind nicht mehr in

Obwohl es für manche ein langgehegter Traum ist, im weißen Kleid in einer Kutsche bei der Kirche vorzufahren, tendieren viele Paare zu eigenen Ideen und suchen sich ganz spezielle Orte für eine Hochzeit aus. Unter anderem sind da:

Die Spitze eines hohen Berges

Wo ist man der Wolke Sieben am nächsten, ohne im Flugzeug oder gar in einer Rakete zu sitzen? Auf einer hohen Bergspitze. Dieses Vorhaben ist durch die Seilbahnen und Stationen an mehreren Bergspitzen in Europa keine Utopie mehr, denn es wäre äußerst beschwerlich, die ganze Hochzeitsgesellschaft, auf eine Bergspitze klettern zu lassen. Aber mit der Seilbahn kann man die Gesellschaft zum Hochzeitsort bringen lassen und, wer gerne möchte, gleich neben dem Kreuz die Zeremonie abhalten lassen.

Ein historisches Schloss

Einmal Prinz und Prinzessin sein. Vor allem Liebhaber von geschichtlichen Ereignissen fühlen sich von dieser Idee angetan. Dieser zauberhafte Hochzeitsort kann auch mit eigens angefertigten Kostümen für das Paar zu besonderen historischen Themen kombiniert werden. So kann aus einer Hochzeit eine Rittergesellschaft, ein Königsball oder eine mittelalterliche Krönungszeremonie werden. Auf jeden Fall ist es eine sehr beliebte Location, die von vielen Paaren bereits ausgesucht wurde.

In freier Natur

Naturliebhaber könnten an einem Waldrand im Frühjahr oder Herbst, wenn die Temperaturen nicht zu hoch und nicht zu niedrig sind, eine wunderschöne naturverbundene Hochzeit feiern. Auf einer Lichtung im Wald, oder einer Wiese am Waldrand, daneben die Tische und eventuell ein Zelt für die Hochzeitsgesellschaft runden das gesamte Geschehnis perfekt ab.

Auf dem Dach eines Hochhauses

Für moderne, urbane Menschen ist dies sicherlich auch eine sehr interessante Idee. Vom Dach eines Hochhauses hat man eine wundervolle Aussicht über die Großstadt und fühlt sich erhaben. Dies kann man mit einer Reise in ein Land mit hohen Wolkenkratzern kombinieren. Ähnlich ist es auch mit einem Fernsehturm, die meistens noch einen Ausguck und ein Restaurant zur Verfügung haben.

Ein Leuchtturm

Eine Hochzeit im Sonnenuntergang am Sandstrand kann eigentlich an Romantik nur noch eine Hochzeit bei einem Leuchtturm toppen. Leuchttürme befinden sich meist auf einer kargen Insel oder Landzunge. Immer mehr Leuchttürme werden auch für Gastbetrieb vermietet. Somit ist es sicherlich bei jedem Weddingplaner auch eine Location, die es wert ist sich einmal anzusehen. So manches Pärchen liebt das Meer. Manchmal verbindet sie eine gemeinsame Gegebenheit mit dem Ort, wo sie sich schlussendlich ihr Wort geben.

Mit etwas Fantasie zum perfekten Hochzeitsort

Manchmal muss man nur ein bisschen außerhalb des Rahmens denken, und man findet gemeinsam den perfekten Hochzeitsort. Dazu gehören Dinge wie Lieblingsmusik, beliebter Ferienort, gemeinsame Interessen, alles was man gerne gemeinsam unternimmt kann zum perfekten Hochzeitsort führen. Wenn man sich gerne außerhalb der Traditionen bewegt, sollte man jedoch nicht auf einen Hochzeitsplaner verzichten. Manchmal sind nicht alle Locations zugänglich, die man sich wünscht. Ein Hochzeitsplaner hat jedoch viele verschiedene Standorte parat, die er je nach Lieblingsthemen anbieten kann. Vorteil ist, dass er die Betreiber der einzelnen Stellen bereits kennt und einfachere Konditionen vereinbaren kann.

Zudem muss man daran denken, wenn man sich eine besondere Hochzeit wünscht, nach einem Thema gestaltet, dann gehört ja nicht nur die Location dazu, sondern das ganze Drumherum. Will man in einem Innenbereich feiern? Soll es ein Zelt im Freien sein? Möchte man eine einfache Hochzeit? Oder doch lieber viel Schmuck und Dekor. All das kann der Hochzeitsplaner vorschlagen um sich mal es kümmern. Von der Einladung bis zur Zeremonie wird alles von ihm organisiert.

Das Pärchenchen sollte sich jedoch einig sein, welchen Hochzeitsort es will. Es macht keinen Sinn, dass nur ein Partner sich für eine Location begeistert. Es sollte ein gemeinsamer Start in ein neues Leben sein. So ist auch die Auswahl des Standortes, wo man sich den Schwur fürs Leben gibt, eine erste gemeinsame Entscheidung. Wenn man eine ausgefallene Hochzeit an einer ausgefallenen Location organisieren möchte, ist es wichtig, sehr früh mit der Planung zu beginnen. Es gibt sehr viele Standorte, die unter Hochzeitspärchen beliebt sind. Diese könnten unter Umständen zum bestimmten Termin auch ausgebucht sein. Rechtzeitig zu buchen ist ein sehr wichtiger Punkt, damit es kein böses Erwachen gibt. Zur Hochzeit sollte man sich nämlich nicht mit der zweiten Wahl zufrieden geben.

TEILEN

Kommentar verfassen