Wir streiten nur noch. HILFE.... | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Registrieren Passwort vergessen?
sp_Feed sp_TopicIcon
Wir streiten nur noch. HILFE....
sp_NewPost Antwort erstellen sp_NewTopic Thema schreiben
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 2
Mitglied seit:
Sep 18, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Sep 18, 2014 - 20:16
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo,

zum ersten mal schreibe ich in ein forum. gerade weiß ich einfach nicht mehr weiter.
mein mann und ich sind uns nur noch am streiten und so halte ich es nicht mehr aus.

wir sind seit fast 3 jahren zusammen (wohnen seit dem auch zusammen) und haben vor einem jahr geheiratet.
mein mann war schon einmal verheiratet aber hat sich weil es nicht mehr ging scheiden lassen. für mich war und ist es okay das er schon mal verheiratet war weil er mit dieser frau keine kinder hat.
es war immer alles super, wir wussten das wir beide den richtigen parnter gefunden haben. auch das wir sofort zusammen gezogen sind war nie ein problem. es hat immer alles bei uns geklappt und wir haben uns gegenseitig unterstützt.
letztes jahr war ich dann für 3 monate alleine im ausland und auch das hat super funkoniert und mein mann hat mich darin unterstützt und war auch dafür das ist dort hingehe. nachdem ich wieder zuück gekommen bin, war ich leider noch pingelicher was ordnung und sauberkeit angeht wie vorher. das würde dann leider oft zum streit thema weil er es mir nie recht machen konnte mit dem was er im haushalt macht. ich habe erkannt das dies mein fehler war und somit hab ich nun fast alles übernommen. er arbeitet viel und lange und somit kann ich ihn damit entlassen und ich kann es so sauber machen wie ich will.

seit diesem jahr mache ich nun eine zuszätzliche ausbildung die wir selbst finazieren müssen. da ich in der zeit kein geld verdiene finanziert das mein mann mit (hab einen teil von meinen eltern dazu bekommen). und seit dem ich diese ausbildung angefangen habe streiten wir nur noch. oft ist es das thema geld was sonst nie eine rolle bei uns gespielt hat. er war immer so das mein mann mehr geld wie ich verdient habe aber wir hatten auch schon vor der hochzeit immer ein konto und da gab es nie probleme. jetzt leider schon. er wirft mir immer wieder vor das ich ja zu viel geld ausgeben würde. ich kaufe mir zwar schon mal ein paar klamotten aber das sind günstige sachen und auch nicht immer. bevor wir was kaufen sagen wir uns das aber immer weil es ja unser gemeinsames konto ist. leider wirft er mir auch immer wieder vor das er ja meine ausbildung finanziert und ich ja kein geld verdiene. er sagt danach zwar immer wieder das ihm das leid tut und er das nicht so meint. er wusste das ja schließlich vorher und nächstes jahr verdiene ich ja wieder ganz normal geld. wir steiten uns aber auch immer wieder wegen kleinigkeiten. ich möchte da gar nicht nur ihm die schuld geben, weil ich auch oft blöd zu ihm bin, nur das problem ist bei ihm das er dann immer richtig austickt mich total anschreit sodass ich sogar angst vor ihm bekomme. am anfang der beziehung hat er nie geschrieen sondern da war ich die jenige. leider hat sich das blatt gewendet und nun rastet er aber total aus. es ist nicht so das wir jetzt unsere ehe beenden wollen oder so - wir sagen und beide auch jedesmal nach einem streit das wir uns lieben und wir wirklich für imemr zusammen bleiben wollen, aber wir vielleicht hilfe brauchen.

der sex bleibt daher zur zeit leider auch aus. das liegt aber an mir. er würde sehr gerne und versucht es auch immer wieder aber ich kann einfach nicht, weil wir eben immer streiten. das ist für mich dann auch kein versöhnungsex - weil ich weiß das wir eh wieder streiten werden. wir finden uns beide auch total sexy und reden auch offen über unsere fantasien usw. wir hatten auch ein richtig tolle sex leben aber vielleicht könnt ihr mich verstehen. ich kann nicht mit ihm schlafen und ihn küssen und lieb haben wenn ich weiß wie wir miteinander umgehen.

letztes war es so schlimm das wir beide heulend neben einander sahsen und nicht weiter wussten. wir wissen wir lieben uns aber wir kommen hier aus der ecke nicht mehr raus.

könnt ihr mir helen? wir können wir wieder lernen liebevoller miteinander umzugehen?

mein mann war jetzt eine woche geschäflichweg und in der zeit haben wir uns beide so vermisst und uns das immer wieder gesagt. er hat mich dann sogar überraschen und ist früher zurück gekommen und wir dachten wir haben beide einen tollen abend zusammern. aber was ist dann passiet? haltet euch fest... wir sind an der tanke vorbei gefahren weil er tanken musste - ich bin dann in die tankstelle rein und hab mir bonbons gekauft. als er das gesehen hat ist er wieder total ausflippt hat mich vor allen leuten angeschrieben und mich wie ein kleines kind behandelt und meinte er hätte doch nein zu mir gesagt. er ist dann so ausgetickt das wir uns die ganze autofahrt wegen 2.99 euro gestritten habe. er war der meinung die hätte ich nicht kaufen müssen weil das zu teuer ist. ich war der meinung das uns das jetzt nicht ärmer macht oder reicher wenn ich es nicht gekauft hätte. anstatt das er mir einmal sagt das er es unnötig fand, hat er mich so zusammen geschrieen das der ganze abend gelaufen war und wir getrennt geschlafen habe.
am nöchsten tag haben wir beide gesagt das wir eigentlich dachten das wir einen schönen abend haben und wir BEIDE total bock auf sex miteinander gehabt hätten, aber ich ihm erklärt habe das ich dann nicht mehr konnte weil er mich so rund gemacht hat. er hat sich entschuldigt und eingesehen wir blöd das von ihm war aber trotzdem streiten wir immer noch deswegen.
es ist echt peinlich für mich diesen streitvorfall hier reinzuschreiben aber ich weiß nicht mehr weiter.

bitte helft mir was wir ändern können.

danke schön,
nala

Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 2
Mitglied seit:
Sep 18, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Sep 18, 2014 - 20:21
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

sorry für die schreibfehler. ich hab gerade alles total schnel runtergeschrieben.

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 4
Mitglied seit:
Nov 20, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
3
Nov 23, 2014 - 19:50
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hi Nala,

wenn ich so lese, was du schreibst, kommt es mir so vor, als sei das Thema Geld nur die Spitze eines Eisbergs, der euch Probleme bereitet. Meine Beziehung steht gerade auch vor einem absoluten Aus, aber ich denke wir haben wenigstens herausgefunden, was die Probleme waren: Wir haben eine Liste zu geschrieben, was uns aneinander gefällt/stört/verletzt hat. Dabei habe ich viel über sie erfahren, auch wenn es jetzt zu spät ist. Eine Beratungsstelle, hat uns auch dazu geraten, sog. Zwiegespräche zu führen. Ein bis zweimal pro Woche an einem festen Termin spricht jeder der Partner einzeln, ohne unterbrochen zu werden und ohne Ratschläge und Antworten zu bekommen max. 15 min über seine/ihre Gefühle. Nur über die eigenen Gefühle, ohne Vorwürfe, ohne Aufforderungen. Dann ist der andere dran. Die Termine sind fix und werden eingehalten. Vielleicht versucht ihr es mal.

Viele Grüße,
Alex

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:92

Gerade online:
2 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

meike1982: 11

Biggies: 11

Frank: 10

trulla40: 8

gunter: 7

hansihasi: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Neueste Mitglieder:

peppi1177

melapero

miro2null

test

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:123

Beiträge:342

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 1

Mitglieder: 392

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin