von Ignoranz schmerz und Hass | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Registrieren Passwort vergessen?
sp_Feed sp_TopicIcon
von Ignoranz schmerz und Hass
sp_NewPost Antwort erstellen sp_NewTopic Thema schreiben
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Jan 5, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Jan 5, 2014 - 23:58
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Ich bin neu hier, weil ich nicht mehr weiß wohin mit meine Seele und mit meinem Problem.
Wir sind seit über 6 Jahre zusammen und davor fast 3 jahre verheiratet. Haben zwei wundervolle Töchter.
Er hatte sehr schwierige Kindheit. Musste mit allem selber klarkommen und musste alles ignorieren. Seit Anfang der Beziehung haben wir nie richtig Probleme gelöst, weil er immer alles ignoriert hat und früher hat es mich irgendwie nicht so gestört, aber seit wir Kinder haben hab ich es bemerkt das es kein Leben ist ständig alles ignorieren. Ich fühle mich ständig nicht ernst genommen und verarscht. Und wenn er sein mund aufmacht schreit er mich an oder sagt dass er es nicht ignoriert oder das ich für gar nix stress machen soll und schiebt alles auf mich.
Ich muss immer als erstes zu ihm kommen und anfangen mit dem Problem. Jetzt seit Monaten habe ich kein kraft mehr und dass ich schon so geworden bin, ignoriere auch die Probleme, fühle mich neben ihm mich unwohl und alleine gelassen. Er gibt sich keine mühe wegen uns. Hab mehr mals versucht ihn anzusprechenaber immer kommt es beim streit raus oder iich frage ihn und von ihm kommt nix raus.
Dann immer wieder gleiche Spielchen.
Es hat sich so weit entwickelt das ich schon ihn haße und ich weis nicht mehr ob ich ihn liebe. Aber wir haben zwei kleine Kinder.
( sorry wegen Rechtschreibfehler. Hab von handy geschrieben.

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 6
Mitglied seit:
Jul 3, 2013
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Jan 31, 2014 - 13:16
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo Vio22,
das hört sich ja wirklich nicht besonders gut an. Aber auch zwei Kinder sollten für Euch kein Grund sein, auf Dauer zusammenzubleiben. Wieviel Familien gehen trotz Kinder auseinander?
Vielleicht sollten Eure Kinder vielmehr ein Grund sein, dass Ihr Euch trennt. Denn was bekommen die beiden denn alles mit? Auf jeden Fall Eure Streitereien, Eure Traurigkeit, Eure Tränen. Wie sollen die beiden denn Vertrauen in Liebe und Beziehung erlernen, wenn ihnen gezeigt wird, dass man nur leidet, wenn man liebt.

Gespräche zwischen Dir und Deinem Mann sollten nicht zuhause stattfinden, sondern an einem neutralen Ort (Café, Restaurant), eben dort, wo man nicht herumschreien kann, wenn einem etwas nicht passt. Kritik sollte dann konstruktiv und nicht destruktiv ausgedrückt werden.

Bella107

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 4
Mitglied seit:
Jul 16, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
3
Jul 16, 2014 - 23:05
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hi ,
ich frage mich, warum hier die user fragen stellen und dann sich nicht mehr blicken lassen?

gruß hardy

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:92

Gerade online:
2 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

meike1982: 11

Biggies: 11

Frank: 10

trulla40: 8

gunter: 7

hansihasi: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Neueste Mitglieder:

peppi1177

melapero

miro2null

test

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:123

Beiträge:342

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 1

Mitglieder: 392

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin