Meine Frau vermisst mich nicht | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Registrieren Passwort vergessen?
sp_Feed sp_TopicIcon
Meine Frau vermisst mich nicht
sp_NewPost Antwort erstellen sp_NewTopic Thema schreiben
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Feb 28, 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Feb 28, 2012 - 21:39
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo.

Ich bin komplett neu hier und es ist auch das erste Mal das ich so etwas mache, aber ich weiß mir keinen weiteren Rat.
Seit einem halben Jahr habe ich eine neue Arbeitsstelle, die sich ca. 800 km von meinem Wohnort befindet. Das heisst ich bin die Woche über nicht zu Hause. Ich bin seit 12 Jahren jetzt mit meiner Frau zusammen und 10 Jahre davon sind wir verheiratet. Wir haben einen Sohn von 10 Jahren. Nun hat mir meine Frau am Wochenende gesagt, dass Sie mich nicht mehr liebt, da ist nichts mehr. Ich bin jetzt wieder bei meiner Arbeit die Woche über und habe mir so meine Gedanken gemacht. Und da ist mir sehr vieles klar geworden. Ich habe Sie immer als selbstverständlich angesehen. Sie war halt mehr mein Kollege als meine Frau. Dann habe ich auch nie den Mut gefunden Ihr zu zeigen / zu sagen wie SEHR ich sie liebe, halt immer nur diese Floskeln. Seit ca. 1 Jahr geht sie immer mal wieder mit Ihren Freundinnen los am Wochenende und kommt dann auch erst wieder wenn die Sonne aufgeht. Damit wir das gleich klarstellen: Ich gehe nicht davon aus, dass Sie mich betrügt. Vielmehr gehe ich davon aus, dass Sie eine gewisse Art Freiheit verspürt, das Gefühl wieder was zu erleben, einfach Spass zu haben und attraktiv zu sein. Ich denke uns hat auch die Gewohnheit (besonders mich) irgendwie gefangen genommen. Ich habe auch nie, obwohl ich es immer wieder wollte, meiner Frau meine Liebe gezeigt und mitgeteilt. Ganz einfach weil ich immer Angst vor Abweisung hatte, was vielleicht nur sehr selten der Fall gewesen wäre. Mir ist in den letzten Tagen bewusst geworden, was ich alles gemacht oder auch nicht gemacht habe und das ist leider eine ganze Menge.
Ich habe Ihr nie gezeigt, dass Sie der Mensch ist der mir auf dem Sterbebett die Hand halten soll. Dann würde ich beruhigt einschlafen, wenn ich wüßte dass Sie da wäre. Also ich Liebe diese Frau wirklich!!!
Nun meine kurze Frage: Besteht noch Hoffnung, dass meine Frau die Gefühle wieder findet, oder gibt es da keinerlei Hoffnung mehr. Also nochmal: Keiner von uns hat den anderen Hintergangen.
Danke für Eure Kommentare. Ich brauche echt Hilfe!!!

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:92

Gerade online:
3 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

meike1982: 11

Biggies: 11

Frank: 10

trulla40: 8

hansihasi: 7

gunter: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:122

Beiträge:337

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 0

Mitglieder: 393

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin