Mein Mann will nicht mit raus | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

sp_Feed sp_TopicIcon
Mein Mann will nicht mit raus
sp_NewPost Antwort erstellen sp_NewTopic Thema schreiben
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Dez 9, 2014
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Dez 9, 2014 - 5:28
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo zusammen,
erstmal zu mir und meiner Ehe. Wir sind mit meinem Mann seit über 5 Jahren verheiratet und haben 2 Kinder.( 3 Jahre und 3 Monate)
Wir haben mehrere Probleme. Zum einen er ist Spielsüchtig verspielt monatlich um die 300-500 euro für Sportwetten. Wir haben schon sooo oft drüber geredet, uns gestritten einen Ausweg gesucht aber nein er sieht es als einziges “Luxus” und will sich sein Spaß nicht nehmen lassen.

Momentan fehlt es mir aber an etwas anderem.. und zwar an dem Ausgehen. Egal was, er kommt einfach nicht drauf, dass man mal mit der Familie essen geht oder ins kino oder zoo oder einfach mal in einer anderen Stadt shoppen! Er kommt aus der Türkei und bei seiner Familie war das nicht so üblich der Vater war Polizist und auch er war so, habe mal seine Schwester gefragt sie ist ü30 und war noch nie mit den Eltern in einem Restaurant! !
Ich selbst bin auch Türkin aber ich kenne das nun anders. Jedes mal wenn ich ihn dazu überrede (!) zur nächstgelegenen Stadt zu fahren zum Einkaufen vermiest er mir das noch bevor wir hinfahren. Die letzten 2 male habe ich es in letzter Minute abgesagt da ich es nicht einsehe mich in 10 zu teilen(um mich zu beeilen )damit er nicht sagt nee wir fahren nicht es ist zu spät. Da sage ich dann lieber hörmal ich will nicht du hetzt mich nur um mir es zu vermiesen. Er macht mir unnötigen Stress im Leben alleine oder mit Kindern oder mit ner Freundin darf ich auch nicht jaa er verbietet es mir!
Jetzt werden viele bestimmt sagen wieso lässt du es zu? Was soll ich machen ich bin nicht von ihm abhängig aber er ist der Vater meiner Kinder er hat sein Alles drüben gelassen er wohnte in einer sehr schönen Gegend hatte viele Freunde er war da sehr beliebt (was er hier auch ist) hatte eine gute Basis für einen Arbeitsplatz und nun ist er hier FÜR MICH ohne gescheite Sprache in dem Land in dem er nun leben muss ohne Ausbildung (seine aus der Türkei wird hier nicht anerkannt ) arbeitslos jedoch in der Berufsbildung. Manchmal denke ich er macht mir das Leben so schwer, weil ich ihm ja auch sein leben erschwert habe.
Generell ist er auch sehr impulsiv manchmal sogar aggressiv und ich selbst bin die Ruhe in Person und sehr geduldig aber manchmal denke ich ich kann nicht mehr dann wiederum denke ich an meine Kinder und an ihn. Er liebt unsere Mädels über alles und ich könnte ihn mir nicht vorstellen wenn er ohne uns leben müsste er würde in Alkohol ertrinken….
Oh mann mir gehts echt schei…. wenn ich ne Nacht drüber schlafe gehts natürlich wieder aber ich bin absolut UNZUFRIEDEN.. insgesamt in meinem Leben. ..
Wer kann mir helfen?
Zu einer Eheberatung oder einfach zum Seelendoktor will er nicht such gibt es krinen türkischen Psychologen hier in der Gegend eo er sivh auch verständigen könnte und sich verstanden fühlen würde.
Sorry für den langen Text hab mich einfach mal ausgeheult.
LG
Selin

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 4
Mitglied seit:
Okt 1, 2015
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Okt 1, 2015 - 21:37
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo Selin29,
Es scheint, dass du dich in einer sehr komplizierten Situation befindest und dass du mit deiner Ehe sehr unzufrieden bist. Die Sachen sind umso mehr komplizierter, da du zwei Kinder zusammen mit deinem Mann hast. Es ist dabei sehr schwierig, eine passende Entscheidung zu nehmen.
Meiner Meinung nach, sollte dein Mann mehr Verständnis für dich haben, insbesondere da die Sachen, die du für dich wünschst nichts Außergewöhnliches sind und normalerweise von dem Leben einer Familie nicht fehlen sollten. Übrigens, da dein Mann spielsüchtig ist und an seinem Spaß nicht verzichten will, finde ich es nur gerecht, dass er dir wenigstens dann und wann lässt, das zu machen, was dir auch gefällt. Wie zum Beispiel mit einer Freundin einkaufen zu gehen. Von was du geschrieben hast, habe ich bemerkt, dass deinem Mann Ausgehen gar nicht gefällt. Das wäre eigentlich ein nicht so großes Problem, wenn er es dir nicht verboten hätte, alleine mit den Kindern oder mit einer Freundin irgendwo zu gehen. Versuch mit ihm ehrlich darüber zu sprechen und einen Kompromiss zu beschliessen.
Auf der anderen Seite, hast du geschrieben, dass dein Mann von der Türkei für dich hier gekommen ist und dass seine Ausbildung hier nicht anerkannt wird. Wahrscheinlich liebt er dich viel, er sollte aber nur mehr Verstehen für deine Wünsche haben und obwohl er mit dieser Lebensweise von hier nicht gewöhnt ist, sich versuchen, zu integrieren. Auch ich komme ursprünglich Ausland, und weiß wie schwer das ist. Aber für einen Menschen den man liebt, schafft man alles auch solche schweren Schritte.
Ich wünsche dir viel Glück und Stärke, die richtigen Entscheidung für dich und deine Kinder zu nehmen.
Alles Gute,
Tina

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:11

Gerade online:
1 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

Biggies: 11

meike1982: 11

Frank: 10

trulla40: 8

gunter: 7

hansihasi: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Neueste Mitglieder:

peppi1177

melapero

miro2null

test

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:123

Beiträge:344

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 0

Mitglieder: 392

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin