mächtige Krise | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 3
Mitglied seit:
Okt 19, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Okt 19, 2009 - 19:18
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallöchen, endlich kann ich mich mal mit anderen zu diesem Thema austauschen. Habe leider sonst niemanden mit dem ich dies kann oder den es interessiert.Mein Mann ist die ganze Woche weg und wir haben 3 Kinder. Ich bin nicht berufstätig.
Ich sage immer ich bin alleinerziehende Mutter von 4 Kindern da ich alles allein an der Backe habe und ich mich um alles allein kümmern muß.Unser großes Problem ist die Kommunikation und Anerkennung. 🙁 Werde von meiner Familie ständig vergessen, soll heißen es wird nie daran gedacht was ich möchte.Ein konkretes Beispiel: zu Formel 1 Rennen treffen sich seine längjährigen Freunde immer mal bei jemand anderen, oft sind das richtige Familientreffen weil da auch die Frauen und Kinder mit willkommen sind. Ich wurde nicht mal gefragt ob ich mitkommen will aber das die Kinder mitkommen hatte er schon festgelegt. So ist es leider mit fast allen Dingen ich werde immer vergessen 🙁 . Was soll ich nur machen. Habe es ihm schon mehrfach gesagt, geändert hat sich aber bis heute leider nichts. Dann sagt er auch noch ich soll halt sagen was ich möchte. Da drängt sich mir die Frage auf welcher Wand ich das bisher alles gesagt habe.Hat vielleicht jemand einen Rat????

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 3
Mitglied seit:
Okt 19, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Okt 19, 2009 - 19:18
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallöchen, endlich kann ich mich mal mit anderen zu diesem Thema austauschen. Habe leider sonst niemanden mit dem ich dies kann oder den es interessiert.Mein Mann ist die ganze Woche weg und wir haben 3 Kinder. Ich bin nicht berufstätig.
Ich sage immer ich bin alleinerziehende Mutter von 4 Kindern da ich alles allein an der Backe habe und ich mich um alles allein kümmern muß.Unser großes Problem ist die Kommunikation und Anerkennung. 🙁 Werde von meiner Familie ständig vergessen, soll heißen es wird nie daran gedacht was ich möchte.Ein konkretes Beispiel: zu Formel 1 Rennen treffen sich seine längjährigen Freunde immer mal bei jemand anderen, oft sind das richtige Familientreffen weil da auch die Frauen und Kinder mit willkommen sind. Ich wurde nicht mal gefragt ob ich mitkommen will aber das die Kinder mitkommen hatte er schon festgelegt. So ist es leider mit fast allen Dingen ich werde immer vergessen 🙁 . Was soll ich nur machen. Habe es ihm schon mehrfach gesagt, geändert hat sich aber bis heute leider nichts. Dann sagt er auch noch ich soll halt sagen was ich möchte. Da drängt sich mir die Frage auf welcher Wand ich das bisher alles gesagt habe.Hat vielleicht jemand einen Rat????

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 11
Mitglied seit:
Sep 1, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
3
Okt 20, 2009 - 11:54
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

hi twinmama, das hört sich alles nach einem egozentriker an.... er sieht sich im mittelpunkt und so lange er diesen kreis nicht um eine weitere person erweitert, wird er immer nur seine bedürfnisse sehen. es ist bestimmt schwer aber nich unmöglich ihn davon zu überzeugen, dass auch du da rein gehörst und eigentlich du der mittelpunkt in seinem kreis sein musst. ich verstehe, dass du dich bestimmt wie das 5. rad am wagen fühlst. aber versuche einach auch deine bedürnisse nicht nur einzureden und warten bis was passiert, sondern versuche sie selbst zu verwqirklicvhen. wenn du gerne mitkommen möchtest bei formel 1, dann sag das nächste einfahc bescheid, dass du mitkommst, egal ob du gefragt wirst oder nicht. wahrscheinlich musst du dir deine anerkennung erst erkämpfen... aber das schaffst du schon. vielleicht hat jemand anders bessere vorschläge :=) meike

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 3
Mitglied seit:
Okt 19, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
4
Okt 20, 2009 - 12:39
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo Meike,du hast ja recht aber jedesmal wenn ich versuche meine Bedürfnisse zu verwirklichen werde ich von meiner Familie ausgebremst, null Unterstützung. Das fängt schon damit an das keiner da ist für die Kinder. Letztens sagte mein Mann zu mir warum soll ich den da sein du hast ja eh nichts vor.Als ich vor hatte meiner Leidenschaft dem Holz nach zugehen und Lampen aus Sperrholz hergestellt hatte war die einhellige Meinung, meines Mannes und meines großen Sohnes, das wird eh nichts, im Gegenteil mir wurde noch Verschwendung vorgeworfen obwohl ich das Material teilweise sogar geschenkt bekommen hatte.Ich hab meinen Mann mehr als einmal darauf hingewiesen und es ihm sogar aufgeschrieben damit er es immer wieder lesen kann, nur eine Reaktion kommt nicht. Aus Verzweiflung habe ich sogar schon einen Suizidversuch gemacht, aber nicht mal das hat etwas geändert. Meine Bedürfnisse werden einfach ignoriert.
Gruß twinmama

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 11
Mitglied seit:
Sep 1, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
5
Okt 20, 2009 - 13:17
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

ja es ist schon recht doof, wenn man gegen den eigenen Mann und die Kinder ankämpfen mus, weil sie einem die unterstützung nicht geben, die man unbedingt benötigt. es ist auch lächerlich ihnen entgegen dessen noch beweisen zu müssen, dass man es doch schafft. aber war es denn früher anders, oder war dein mann gegenüber dir schon immer so eingestellt? ich würde auch sagen, dass die kinder selbst höchstwahrscheinlich nur deinen mann emitieren. würde er dir die unterstützung offen zeigen, so würden sie vermutlich das gleiche machen. 🙂 meike

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:92

Gerade online:
1 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

meike1982: 11

Biggies: 11

Frank: 10

trulla40: 8

gunter: 7

hansihasi: 7

Bella107: 6

mausi47: 6

Neueste Mitglieder:

peppi1177

melapero

miro2null

test

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:124

Beiträge:345

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 1

Mitglieder: 392

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin