Erste grosse krieße | Beziehung | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Registrieren Passwort vergessen?
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Jan 3, 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Jan 3, 2012 - 14:10
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo wir sind seit 1 Jahr und 2 Monaten verheiratet . Kennengelernt haben wir uns zufällig auf einer Party vor 6 Jahren und sind seit dem unzertrennlich .
Kurs nach der Hochzeit wurde mein Frau Schwanger. Jetzt haben wir zu unserem Glück noch eine niedliche Tochter 🙂 .

Gestern sagte mir meine Frau das sie mich nicht mehr liebt . Als grund gab sie an das ich sie wehrend der Schwangerschaft nicht beachtet haben . Auch der Sex war kaum da . OK ich muss gestehen das ich sehr vorsichtig war , ich wollte weder was kaputtmachen noch irgend etwas machen was der Schwangerschaft schaden könnte . Ich hab da wohl einen tick .. aber mir wahr einfach unwohl und ich wollte halt nichts falsches machen.

Dazu kommt das ich einiges an stress aus meinem beruf und meinem Umfeld mit nach hause bringe . Anscheint bin ich dann nicht wirklich einfühlsam und auch öfters gereizt und beleidigend . ( ich bin nicht handgreiflich aber ich kann schon ganz schön verletzend sein in wenigen Worten , und das krig ich nicht mal mit ... )

Das Paradoxe ist das sie auf der einen Seite volkommen normal ist wir spass haben zusammen etwas unternehmen oder einfach sex haben .. und im nesten Augenblick , liebt sie mich nicht mehr .. möchte ausziehen um abstand zu gewinnen ..

Richtige antworten auf fragen hab ich noch nie bekommen .. ich bore immer aber das macht es meist schlimmer.. das macht mir den Eindruck als ob sie alles in sich hinein frist... bis es mal richtig eskaliert . Außerdem ist sie entscheidungsschwach . Ich bin zwar dominant und erwarte eine gewisse Intelligenz , aber ich bin jederzeit bereit ihre Entscheidungen mit zu tagen . nur etwas mehr Begründung als " NEIN DAS MÖCHT ICH NICHT " oder " LAS MICH INRUHE" brauch ich da schon . Ich meine, ist es wirklich Normal das Frauen nicht in der lage sind einen sachlichen grund zu nennen, wieso das ein oder das andere gemacht werden soll . Das verunsichert doch auch.

Fazit ist : Sie wirft mir vor das ich sie 9 Monate lang keine Zärtlichkeiten gegen hätte und sie nur dauerhaft kränken würde . ich würde mein kind nicht wollen . und alles ist so schlimm seit der Hochzeit .

Ich sehe es so : das mit der Zuneigung ist subjektiv wenn sie es so sieht das ist das so. Das ich mein Kind nicht liebe oder gar nicht will . Ist Humbug ! wahrscheinlich redet sie sich das durch die angeblich fehlende Zuneigung ein.

Sie sagt : wir wreden sehen was die Tage bringen . Ob die liebe wieder kommt oder nicht.

Ich möchte sie nicht verlieren und werde mich auch mehr und rücksichtsvoller kümmern . ich hab nur sorge das es nicht reicht. Aber anders rum ist es doch unser Ehe und wir beide haben doch aus Verbundenheit und liebe geheiratet .

Wie übersteht man sowas ?

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 4
Mitglied seit:
Nov 5, 2011
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Jan 7, 2012 - 14:55
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo esea,

da ich das ganze Spiel ähnlich hinter mir habe, bloß umgekehrt, kann ich dir nur raten, geht zu einer Beratung.
Die können euch helfen, an euren Problemen zu arbeiten und wieder vernünftig miteinander umzugehen.

Viele Ehen scheitern an mangelnder Kommunikation, so wie es auch bei mir selbst der Fall war /ist (mein Mann ist vor 2 Wochen abgehauen).
Leider sträuben sich Männer häufig, zu solch einer Beratung zu gehen und dort "einem fremden Menschen ihre Proleme zu erzählen", da man ja "erwachsen" ist, kann man das auch allein regeln. (Ebenso die Worte meines Mannes)

Ich denke, wenn du in dieser Hinsicht bereit bist, über deinen Schatten zu springen und ihr damit deutlich zu verstehen gibst, dass du deine Fehler einsiehst und an dir und eurer Beziehung arbeiten möchtest, kann sie eher auf dich zugehen und mit dir zusammen an euren Problemen arbeiten.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es für euch beide gut ausgeht.

Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Jan 31, 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
3
Feb 16, 2012 - 12:32
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Neuer Schwung für Ihre Ehe
TV Produktion sucht Paare, die an sich arbeiten wollen!

Bei Ihnen hat sich der Alltag eingeschlichen und Sie haben sich gar nichts mehr zu sagen? Sie streiten tagtäglich über Kleinigkeiten? Das Hobby Ihres Partners ist wichtiger als die Ehe? Ihr Partner ist ständig auf Achse und es bleibt kaum Zeit für Zweisamkeit?
Sind Sie der Meinung, alles könnte eigentlich gut laufen, wenn der Partner sich doch nur endlich ändern würde? Oder Sie sind nur noch wegen der Kinder zusammen, haben aber ansonsten nichts mehr gemeinsam?

Trotz aller Probleme lieben Sie sich immer noch und würden eigentlich gerne um Ihre Ehe kämpfen, wissen aber einfach nicht wie?

Dann möchten wir Ihnen gerne im Rahmen eines neuen TV-Formats zur Seite stehen!

Gemeinsam mit professionellen Experten möchten wir hinter Ihre Eheprobleme schauen, Ihnen Ratschläge und Hilfestellung leisten! Für die wohl wichtigste Frage ihres Lebens: Trennung oder letzte Chance für Ihre Liebe?

Kommt Ihnen all das bekannt vor? Dann melden Sie sich bei uns für weitere Informationen!
Wir freuen uns sehr auf Ihre persönliche Geschichte!
Together Productions GmbH
Tel.: 0221/ 355 735 75
Email: redaktion@together-productions.de

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:92

Gerade online:
1 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

meike1982: 11

Biggies: 11

Frank: 10

trulla40: 8

hansihasi: 7

gunter: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:122

Beiträge:337

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 0

Mitglieder: 393

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin