8.8 C
Berlin
Samstag, März 28, 2020

Das Geheimnis langer und glücklicher Ehen

Wer eine Partnerschaft eingeht, möchte natürlich auch, dass es ein Leben lang hält. Aber viele gehen manchmal mit falschen Vorstellungen und einer rosa Brille...
More

    riesen probleme

    Forum Sex in der Ehe riesen probleme riesen probleme

    #448
    baylonteam

    guten morgen,

    bin mit meiner frau fast seit 13 jahren zusammen(ich 38/35) hatten am 19.1 unseren 12 hochzeitstag wo ich und unsere 4 kinder sie überrascht hatten(geschkückt-banner/ich liebe dich überalles,kerzen).
    denke das es ihr gefallen hat auch wenn sie wollte das wir leider nichts an dem tag machen…
    so wie sagte haben wir schon seit 7 jahren eheprobleme wo ich handeln(wir) sollte mit eheberatung.
    aber habe es nicht gemacht aus falschen stolz oder weil ich dachte das es auch so geht.
    leider haben wir seit 2 monaten häufigen streit über teilweise kleinigkeiten aber wir beide schreien nicht rum oder beleidigen uns dabei.
    nach ein paar tagen haben wir uns vertragen und ich gelobte besserung hielt aber nicht sehr lange(leider).
    weil ich negative sachen an mir ädern sollte was nich tsonderlich gut klappte trotz dem ich seit mitte november mit ihr bei einer mediatorin bin(sie war nur 1 mal mit) weil sie angst hatte das etwas falsches passiert beim ersten gespräch und sie sich trennen will.
    jedenfalls hat es mir schon einiges gebracht das ich sonst leider immer das problem hatte das ich beim sex geplant hatte(heute abend will ich) und anderer seits mich beschwere das sie nicht ankommt da ich eh immer lust hatte.
    passt nicht zusammen und ist dumm von mir.
    habe mich geändert darin.
    vorher hatten wir einen dummenstreit wo ich leider zu einer bekannten bin wo die tochter mit unserer grossen in einer klasse ist und habe mein herz ausgeschütet.
    hat mein handy aus und meine frau machte sich sorgen
    die baknnte hat sie angerufen und sagte das sie weg gehen wird über das wochenende mit den kindern zu bekannten.
    hat sie auch gemacht und hat mich sehr getroffen weil sei die trennung wollte.
    sie dann doch wieder ein paar tage später angekommen und hatten wunderschönen sex.(ist nicht wichtig für mich aber gehört dazu)
    nun hatten wir vor weihnachten wieder streit und ich bin etwas zusammen berochen(hyperventiliert-hatte ich noch nie).
    ging danach etwas besser bei uns und hatten am 25 und 29.12 schönen sex den sie wollte.
    aber es wurde mal wieder etwas kälter von ihrer seite bis sie am 4.1.2010 beim anwalt war und die trennung und die scheidung einreichte.
    hatten dann am abend ein gespräch mit unseren gut bekannten wo sie sagte das sie uns eine chance gibt (wie ich dachte) wenn ich nicht mehr so klammern würde und sie mit meiner liebe erdrücke.
    was ich weiss das es falsch von mir ist damit.will es ja ändern das es besser läuft und habe auch noch einen termin bei einem pyschologen da ich denke das es etwas bringt.
    dann ist leider sonntag gekommen wo wir etwas streit hatten und sie mir sagte das ich es nicht kapiere das es aus ist mit uns und dann sie für 2 tage zu unseren bekannten.
    den sie teilweise auch noch hilft mit fahren(kurierdienst) und für ihn arbeitet.
    aber seine frau nicht alles wissen darf das sie sehr eifersüchtig ist und ich bin es nicht mehr da ich ihr vertraue(fremdgehehen kann man auch ohne ansage).
    sie ist dann wieder gekommen und hat kaum noch mit mir gesprochen und ihre meinung nicht geändert auch wo ich es am 16.1 versuchte hatte und sie mit der bekannten geschrieben hat das sie nicht mehr kann und die bekannte schriebe solle mir besser ein wohnung suchen weil ise mich nicht mehr lieben würde wie sie sagt.
    sehr hüfig nach einem streit sagte das sie wieder ihre gefühle abschalten wird und es auch gemacht hat.
    habe mir dann alles nur noch gedacht was ich für sie empfinde was soll ich es zeigen wenn sie es nicht sehen will.
    sie wolle die scheidung zurück ziehen auch wenn sie dabei zu grunde geht und nur noch arbeiten will.
    dann is tes ganz anders gekommen und ich sagte das ich sie gehen lassen werde weil ich sie so sehr liebe und sie nicht leiden lassen werde.
    sie sagte das ich ich neben sie setzen und in den arm nehmen solle.
    meine frau ist dann in tränen ausgebrochen und sagte das sie mich doch liebe und uns eine chance gibt.
    hatten nachts und nachmittags(in der wanne) schönen sex was sie so wollte.
    haben die meiste zeit vorher getrennt geschlafen weil ich ihr vorher durch mein schnarchen den schlaf geraubt habe mit meinen atmenaussetzen(173 in einer stunde).
    hatte auch ein gerät dafür aber selten genutzt.
    habe november ein neues bekommen und nutze es häufiger.
    jedenfalls haben wir auch kein schlafzimmer und hatte nur eine schlafcoach.
    haben am samstag eine andere coach bekommen(3,2,1) wo sie drauf schlafen wollte und ich einen anderen zimmer.
    wollte das wir dann zusammen im wohnzimmer schlafen auf matratzen hatten wir auch.
    war sehr glücklich und sie wirkte auch so dabei.
    nur hatte ich am montag einen aussetzer wo ich sagte das ich nicht alles verstehe und sie die trennung als probe sehen sollte.
    habe ich bereut und sagte das sie sie doch zurück solle wenn sie mich lieben würde.
    hatte sie noch nicht gemacht und weil sei meinte das ich es wollte.
    jedenfalls sagte ich ihr abends das es blöd ist mit der coach obwohl ich vorher nichts da gegen sagte und ich bei ihr wolle.
    mir ist aber nicht eingefallen das wir die matratzen nehmen könnten und wollte es später machen aber sie wollte nicht.
    dann hatten wir am 19.1 unseren hochzeitstag und wollte sie morgens angrabbeln und sie meinte jetzt nicht.
    hatte am monatg mit unserer bekannten über uns geschrieben und das wir wieder zusammen sind und 2 mal sex hatten (finde ich nichts schlimmes es so zu schreiben).
    am nächsten tag war meine frau dann am pc und hatte mit der bekannten geschrieben und sie schrieb das sie sich freut das wieder alles ok ist und sie alles zurück ziehen wird.das wir heissen sex hatten.
    dann war meine frau sehr sauer darüber das ich es ihr gechrieben hatte und meinte das es dritte nichts angeht wo wohl sie auch in sachen sex mit ihr geredet hatte(nix genaues).
    jedenfalls ist dann einer in seinem betrieb ausfallen und sie hat ihm dann auch nachts dabei geholfen was ich ok von iher finde und áuch ihr vertraue!!!!
    montags war dann unserer bekannter bei uns und ich war in der küche wo er sie gefragt haben soll ob wir wieder zusammen sind und sex hatten.zusammen ja und sex nein wie ich von seiner frau weiss.
    sie ist dann abend wieder gekommen haben sie überrascht und hatte für uns gekocht.
    sagte zu ihr das ich einerseits mit ihr schlafen möchte und aber andererseits ihr ruhe und etwas schlaf gönne.
    meinte nur das es bestimmt nicht so ist und ich wieder plane…dachte wäre etwas schönes wollte auch mal ankommen.
    dann sagte sie wo ich am pc war und mir dei bekannte schrieb das es probs mit der arbeit gibt(wusste ich schon durch meine frau).
    meine frau meinte nur wo sie es gesehen hat ob ich wieder unser sexleben preis gebe und das nichts mehr bei uns beiden damit laufen wird (da es nicht ok findet).
    habe mich entschuldigt und sagte das ich es nicht mehr machen werde.
    dann war sie später die nacht dann arbeiten und ich hatte mit der bekannten darüberschrieben.
    sie meinte das sie meiner frau nicht mehr schreiben wird das sie es hätte nicht schrieben dürfen und es dazu geführt hat.(sex)
    morgens hat meine frau sich dann ganz normal gemeldet und später hat sie der bekannte zu uns gebracht da wir derzeit kein auto haben und daran arbeiten weil sie eines beruflich braucht…
    meine frau war sehr sauer weil es sein frau alles ihm weiter erzählt und sie es dann auch so erfahren hat.
    haben darüber geredet und schin wieder besser zusein obwohl seit montag kein ich liebe dich von ihr mehr kommt(hängt bestimmt mit meinen handeln zusammen).
    sie schrieb gestern nur nach der arbeit bin gleich da mehr nicht…
    jedenfalls verstehe ich so langsam alles nicht mehr und sagte ich den bekannten nichts mehr schrieben oder sagen werde das es so nicht ok ist.meinte nur das ich nichts kapiere(was???).
    habe sie dann gesertn abend dann noch schlafen lassen weil sie nachts raus musste bis morgens und schläft gerade etwas.
    was mir sehr wichtig ist das sie wieder zukräften kommt weil ich sie liebe und brauche(sie mich auch).

    will sie nicht verlieren und weiss nicht was mit der anwaltssache machen soll(scheidung zurück? ziehen).
    möchte gerne mit ihr schlafen aber weiss nicht ob sie es möchte wenn sie will oder mich auflaufen lassen wird wie sie es sagte.
    jedenfalls haben wir am freitag einen termin wo sie mit kommt(mediation).
    hoffe das mir einer sagen kann was los ist da ich verzweifwel und meine änderungen eigentlich so schwer sind(klammer,kletten,erdrücken).
    leider bin ich seit 12monaten arbeitslos und wir beziehen hartz4.
    sollte laut anwalt ausziehen und arbeit suchen bis zum 31.1.
    suche ja aber selbst persoleasing hat derzeit nichts das weiss sie auch so und meint das sie dann mehr arbeiten wird hauptsache einer macht es.
    gönne es ihr ja auch da ich merke das es uns gut tun wird.
    weiss nicht was mit ihr los ist oder was ich machen soll das es nicht wieder so passieren wird.
    leider dauern änderungenu nd bin auch nur ein mann(sexlust)..bin nicht sexsüchtig