Mehr-Erotik-erleben.jpg
@ Sergios, depositphotos.com

In einer neuen Beziehung hat jede Berührung eine eigene Bedeutung. Mit der Zeit geht das meist vorbei. Liebesdienst nach Vorschrift ist aber langweilig. Um guten Sex lange aufrecht zu halten, sollen die Paare die erotische Reizung aufbewahren. Die Partner sollten einander immer wieder verführen. Wie kann man das erreichen und wieder mehr Erotik erleben? Es gibt ein ungeahntes Potenzial an Möglichkeiten, entdecken Sie diese gemeinsam.

Verbringen Sie regelmäßig eine gewisse Zeit nur zu zweit. Wenn die Ruhe Zuhause gefährdet ist, mieten Sie ein Hotelzimmer. Eine schöne Atmosphäre ist dabei wichtig. Egal ob Kerzenschein, Kaminfeuer oder gedämmter Licht durch ein dünnes Tuch über die Stehlampe, schummriger Licht macht es gemütlich. Zur erotischen Stimmung gehört auch aufregende Wäsche. Sexy Dessous, durchsichtige Catsuits, sinnliche Lingerie oder stramme Korsagen bringen beide Partner in Aufregung und bereichern das Liebesleben.

Musik kann sie und ihn in Stimmung bringen. Ein romantischer Abend gelingt besser, wenn schöne Songs laufen. Dabei sind die Hits von Lionel Richie echte Klassiker. Hello oder Endless Love mit Diana Ross kommen immer wieder gut. Auch When a Man Loves a Woman von Percy Sledge macht seine Arbeit. So kann es zu einem heißen und innigen Liebesspiel kommen.

Verwöhnen Sie den Partner mit einer erotischen Massage

Dann kann man den Partner mit einer erotischen Massage verwöhnen. Das kann totale Entspannung bringen. Wer ein bisschen aufpasst, merkt schnell, welche Stellen der Partner am liebsten massiert haben möchte. Eine Idee: Massieren des Pos kann sowohl für Frauen als auch für Männer sehr anreizend sein. Erst sollte man den Rücken mit sanften Bewegungen streichen, und wenn die Lust dadurch erhöht wird, kann der Po nach dem Wunsch des Partners sanft oder kräftiger massiert werden.

Gemeinsam experimentieren

Gemeinsame erotische Experimente führen oft zum guten Sex. Es soll nicht immer im Schlafzimmer sein. Durch Kulissenwechsel kann man sexuelle Höhenflüge erleben. Ein Liebeserlebnis im Bad oder auf dem Küchentisch hat ungeahnte angenehme Wirkung.

Sex bei laufender Kamera ist oft besser als professionelle Pornos. Wenn Sie sich dabei mit ihrem Partner gegenseitig filmen, beschleunigt sich die Lust. Falls Sie das Spiel von Zeit zu Zeit unterbrechen, um sich das Ergebnis anzuschauen, wird es noch aufregender.

Erotische Spiele

Erotische Spiele, zum Beispiel ein Sex-Pokerspiel oder Sexopoly sichern eine gute Atmosphäre. In der Striptease-Phase wird das Paar lustig entkleidet, in der Streichel-Phase oder Verwöhn-Phase soll der Verlierer den Anweisungen des Gewinners folgen, wie der Partner oder Partnerin den anderen verwöhnen soll. Dann soll der Verlierer mit dem Partner eine bestimmte Sexstellung nachstellen. Natürlich können allerlei Variationen des Spieles ausgeführt werden, das Bettspiel kann den eigenen Wünschen angepasst werden.

Rollenspiele

Auf der Basis des Vertrauens kann ein Paar neue Dinge ausprobieren. Wenn man sinnlich neugierig bleibt, kann die Beziehung sich in neue erotische Dimensionen vorstoßen, das Paar kann neue Spielarten für sich entdecken. Rollenspiele tragen oft dabei, lustvolleren Sex zu erleben. Es kann auch eine kleine SM-light-Variante sein, die von einem sanften Klaps auf den Hintern bis zur Benutzung anderen Hilfsmittel, Verkleidung, usw. reichen kann. Es ist aufladend, wenn einer den dominanten Part übernimmt und den scheinbar vorhandenen Widerstand des anderen brechen muss. Diesen Part kann auch mal die Frau übernehmen.

Kommentar verfassen