Sextipps-fr-erotische-Erlebnisse.jpg
@ bartekwardziak, depositphotos.com

Es ist kein Geheimnis, dass Intimität die Ehezufriedenheit fördert. In der Sexualität erlebt das Ehepaar sein Zusammengehören. Sex darf auf keinen Fall zur Routine werden. Ehepaare sollen Ihr Liebesleben mit gutem Sex abwechslungsreich halten, um Langeweile im Bett zu vermeiden. Man kann immer etwas neues lernen, um „gut im Bett“ zu sein, deshalb haben wir die besten Sextipps für Sie zusammengestellt.

1.Manche Frauen mögen es sanft, manche mögen es schneller und härter. Zärtlichkeit ist aber für jede Frau wichtig. In der Regel sollen Männer alles doppelt so sanft und halb so schnell tun, wie sie denken.

2. Sexy Unterwäsche. Frauen sollten sexy Fummel im Schlafzimmer anhaben. Auch hin und wieder dabei die High Heels tragen.

3. Kommunikation. Frauen sollen nicht unbedingt darauf warten, dass Männer ihre Signale erkennen. Es ist wichtig zu sagen, wie sie es gern hätten.

4. Erogener Bereich auf der Rückseite: Ein besonders sensibler Bereich bei Frauen befindet sich zu beiden Seiten der Wirbelsäule in Höhe der Gesäßfalte bis über die Taille hinaus. Diese Zone kann durch langsames, rhythmisches Massieren schön angeregt werden. Das Ergebnis wird nicht ausbleiben.

4. Erotische Fantasien. Frauen, die sich den Sex im Geist vorher fantasievoll ausmalen, genießen den Sex mehr. Die meisten bekommen einen stärkeren Orgasmus, wenn sie im Kopf erotische Filme ablaufen lassen.

5. Die Wirkung von Eiswürfel ist ja bekannt. Haben Sie es aber auch probiert? Saugen Sie die Brustwarze der Geliebten erst im warmen Mund, und kühlen Sie die mit einem Eiswürfel ab. Bevor Sie die wieder in den Mund nehmen, hauchen Sie heißen Atem darüber.

6. Auch Frauen sollen sich rasieren. Jetzt werden darunter nicht die Beine gemeint. Besonders wenn eine Frau oral verwöhnt werden möchte muss sie sich auch unten rasieren. Männer erzählen über grosse Anregungen, die sie bekamen, wenn ihre Partnerinnen sich zum ersten Mal gründlich rasiert hatten.

7. Viele Männer finden es unwiderstehlich, wenn sie Frauen masturbieren sehen können. Frauen dürften sich dabei nicht schämen.

8. Paare dürfen sich nicht stressen, den Orgasmus gleichzeitig erleben zu wollen. Sex kann man auch geniessen, wenn jeder für sich den eigenen und dann auch den Orgasmus des Partners erlebt.

9. Es macht beiden Spass, wenn die Frau den Partner zwischen ihren Brüsten stoßen lässt. Das sieht nicht nur anregend aus, wenn sie ihn sogar ejakulieren lässt, ist es für viele Männer sehr aufregend.

10. Männer, die gut im Bett sein wollen, vergessen nie beim Sex die Klitoris zu streicheln. Die hohe Konzentration von Nervenenden macht sie sehr empfindlich für direkte Reizung. Manche Frauen finden es angenehmer, wenn sie durch ihre Schamlippen abgepolstert wird. Es ist sehr wirkungsvoll, wenn die Spitze der Klitoris sanft gekitzelt oder mit der Zunge umgekreist wird. Danach kann die Zunge unmittelbar an der Wurzel der Klitoris flattern.

11. Jeder Mann findet Sex von hinten anregend. Das Eindringen ist ja tiefer und dazu der tolle Anblick des Hinterns macht ein unvergessliches Erlebnis.

12. Frauen geniessen kreisförmige Bewegungen. Zusätzliche Kreis- und Bogenbewegungen vom Penis in der Vagina sind meistens wirkungsvoll.

13. Der Blow-Job ist besser, wenn ab und zu kurz und heftig gesaugt wird, da sich die Saugwirkung sonst zu stark auf die Penisspitze konzentriert.

14. Mit einem oder zwei Fingern leicht in die Scheide zu krümmen stimuliert die verborgenen Teile der Klitoris, die hochsensibel sind.

15. Tantra-Praktiken sind nicht leicht zu lernen, sind aber auch sehr empfehlenswert.

16. Es kann viel erotischer sein, weniger mit dem Partner zu schlafen, dann aber richtig und abwechslungsreich. Sogar am besten mehrmals hintereinander.

17. Es hilft auch oftmals die Praktiken zu wechseln. Seien Sie nicht zu monoton, sondern lassen sich sich was neues einfallen. Auch Pornos können dabei helfen.

18. Beim Mann klingt das Gefühl nach dem Orgasmus recht schnell ab. Nicht so bei der Frau. Deswegen lassen sie sich ein bisschen Zeit und genießen Sie zusammen mit Ihrer Frau die Zeit nach dem Orgasmus.

19. Verschiedene Sex-Locations sind bestimmt sehr aufregend. Doch sollten sie auch Ihren Lieblings-Platz kennen, da dieser oft mit vielen erotischen Erlebnissen verknüpft ist, und somit immer wieder eine erotische Anziehung hat.

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank für den tollen Beitrag. Da sind auf jeden Fall ein paar Sextipps dabei, die man mal ausprobieren sollte. Schließlich frischt etwas Abwechslung das Eheleben auf.
    Mit besten Grüßen,
    Jens

Kommentar verfassen