Modetrends 2015
© konradbak, depositphotos.com

Zu den bekanntesten Modemessen gehören die Mailänder Modewoche und in Amerika oder Frankreich die berühmten Fashion Weeks. In Deutschland zählt die Berliner Fashion Week schon seit vielen Jahren mit zu den wichtigsten Modemessen, die für die neuesten Kleidungstrends stehen.

Zu den berühmtesten Designer gehören Giorgio Armani, Christian Dior, Ralph Lauren und in Deutschland Karl Lagerfeld und Gabriele Strehle. Die neuen Modetrends stellen nicht nur eine moderne Kleidungsform dar, sondern stehen auch für die aktuellen Denk- und Verhaltensmuster. Wer sich für Mode interessiert und auch die großen Modenschauen der Metropolen vergleicht wird auf Anhieb feststellen können, dass es sich bei den neuesten Trends um wiederkehrende Muster handelt. Preiswerte Modeketten stürzen sich richtig auf neue Designertrends die sich in Entwürfen oder Farben ähnlich sind.

Die neuesten Hippie- und Militärtrends für Sie und Ihn

Zu den neuesten Modetrends gehört der Hippie-Look aus den 60-er und 70-er Jahren für Sie und Ihn. Dazu gehören nicht nur Blümchen, Fransen und wallende Kleider, sondern u.a. auch Schlaghosen. Cavalli führte beispielsweise auf Herrenhemden und auch auf den Hosen sympathische Blumenmuster vor. Ebenfalls wurde bei den Fashion Weeks Wert auf den Military-Look gelegt. Zahlreiche Designer, darunter Ralph Lauren und Marc Jacobs zeigten auf dem Laufsteg das typische Militärgrün für Kleider oder Jacken mit Schultereinsätzen und uniformähnlichen Kragen. Der Safari-Trend 2016 geht in eine ähnliche Richtung, setzt aber mehr auf sandfarbige Dschungeldesigns.

Jeans und Denim

Jeans kommen eigentlich nie aus der Mode, da sich die Trends aber am wiederholen sind, sollte man gegebenenfalls die alten Modelle sicherheitshalber aufheben. Was die neuesten Denim- und Jeanstrends angeht, so wird endlich wieder Wert auf Beinfreiheit gewährt, so dass man sich nicht schon wieder in zu enge Röhrenhosen zwängen muss. Zu den beliebtesten Modellen gehören Denimhemden für Sie und Ihn mit weiten Ärmeln, weiten Röcken, ¾ Hosen mit breitem Beinschlag auch für Männer, Jeanshosen im Jogging Stil, weite Latzhosen und locker sitzende Overalls. Auch die Shorts für Frauen sind dieses Jahr durchaus weiter und auch länger als gewöhnt. Die Jeansjacken und Röcke sind länger und breiter, so dass man auch bei lästigen Pfunden unbeschwert auf die neuesten Jeanstrends problemlos setzen kann. Nie aus der Mode kommen anscheinend die üppigen Miniröcke mit einer auf die Figur betonte Jeansjacke.

Farbige Modetrends

Die Farbe Marsala, eine dunkle rotweinähnlich Farbe, war schon mehrfach auf den internationalen Laufstegen wie z.B. bei Tommy Hilfiger oder auch bei Chanel zu sehen. Marsala gehört unter anderen mit zu den Lieblingsfarben der dunkelhäutigen Sängerin Beyonce und auch bekannte Schauspieler wie James Marsden um hier nur ein Beispiel zu nennen, stellen erfolgreich dieses dunkle Rot auf ihren extravaganten Kleidungsstücken zur Show. Aber nicht nur Marsala, sondern auch Rosa ist wieder stark im Kommen. Obwohl die rosa Nuancen früher eher den Barbies zugeordnet wurden, gehören Pastellfarben und vor allem Rosa mit zu den beliebtesten und aktuellsten Modetrends für den Sommer. Allerdings sind diese Farbnuancen bei Männern eher auf Hemden bezogen und nicht unbedingt auf rosafarbene Anzüge. Auch gelb ist mindestens bis zum Sommer noch eine aktuelle Trendfarbe, die sich beispielsweise mit dem sandfarbigen Safari-Look oder auch mit dem Militäry-Look ausgezeichnet kombinieren lässt. Gelbe Anzugsjacken zu schwarzen Hosen oder auch gelbe Hemden gehören mit zu den aktuellen Modetrends für Ihn.

Aktuelle Schuhtrends und Accessoirs

Was die Mode bei Schuhen angeht, so sind vorwiegend Clogs, auch für Männer, wieder groß in Mode, auch Clogs mit kurzen Söckchen beispielsweise zu Jeans konnte auf den Laufstegen der internationalen Designer beobachtet werden. Ansonsten setzt man dieses Jahr bei den aktuellen Schuhtrends eher auf bequem zu tragende Holzsohlen bei Sandalen, Toffeln oder auch Schlappen. Was die neuen Modetrends für Accessoires wie Portemonnaies und Handtaschen angeht, so sind diese eher bunt und niedlich.

Egal ob man sich als modebewusster Mensch an einen bestimmten Designer orientiert oder nicht. Fest steht auf jeden Fall, dass der neue Modetrend für Sie und Ihn auf jeden Fall schon alleine bei den Jeans wieder deutlich bequemer wird, als in vorherigen Jahren. Röhrenhosen sollten also auf jeden Fall zumindest für das aktuelle Jahr erst einmal in die hinterste Ecke vom Kleiderschrank verbannt werden, auch enganliegende Kleider oder Jacken. Der neue internationale Modetrend ist also nicht nur lässiger, sondern auch wirklich ideal um mit den weiten Jacken, oder den breiten Overalls lästige Kilos zu verdecken. Wie man auf den Laufstegen feststellen konnte, bleibt die Feminität trotz der Weite durchaus bestehen, da man beispielsweise einen breiten Hosenbund durch einen engen Hüftgürtel kombinieren kann, oder bei Overalls zum Beispiel auch einiges von den weiblichen Attributen bei einem weit geöffnetem Reißverschluss sehen lassen kann. Man muss ja nicht unbedingt eine Latzhose mit Söckchen und Clogs anziehen wenn man ausgeht, sondern die neuesten Modetrends auch mit dem persönlichen individuellen Stil kombinieren.

TEILEN

Kommentar verfassen