© hannamonika, depositphotos.com

Schönheit steht zum Glück nicht immer im Zusammenhang mit jungen Jahren und perfekten Körpern. Das man auch im hohen Alter durchaus noch schön sein kann, ist heutzutage an unzähligen Beispielen festzustellen. Die Zeiten wo man mit über sechzig zuhause beim Strümpfe stopfen im Sessel sitzen musste und auf die Enkelkinder aufpasste, sind schon lange vorbei.

Für viele Menschen fängt in dieser Phase erst das Leben an, da man im Rentenalter jetzt endlich die notwendige Zeit hat, seinen Körper und auch die meist schon angeschlagene Seele zu pflegen. Schönheit kommt angeblich von innen, fest steht auf jeden Fall, dass vor allem die richtige Lebenseinstellung und vor allem das vorhandene Selbstbewusstsein bedeutend zu einem aktiveren Leben beitragen.

Die besten Tipps für Schönheit und Vitalität im hohen Alter

Erst im hohen Alter wird man sich deutlich bewusst, dass man sich eigentlich jahrelange Sorgen um den Lebensunterhalt und um die Kinder machen musste, so dass nie Zeit oder Geld für Erholung und Entspannung vorhanden war. Für viele Menschen die in die Rente gehen ist das Rentenalter ein Zeichen von fortgeschrittenem Alter, die meisten fühlen sich bei ungewohnter Untätigkeit unwohl und krank. Senioren haben den Vorteil, dass sie zu diesem Zeitpunkt sehr viel Lebenserfahrung haben, sich eigentlich Allem viel deutlicher bewusst sind und vor allem für Freizeitaktivitäten jetzt viel mehr Zeit haben, weshalb man diese Pluspunkte unbedingt für sich selbst einsetzen sollte. Frauen im hohen Alter können jetzt ihren Hobbies nachgehen und haben auch die Zeit, sowie das Geld, für eine ausgiebige Schönheitspflege. Selbstverständlich sollte man auch nicht gleich zum nächsten Schönheitschirurg laufen und ein Vermögen für kosmetische Operationen ausgeben, es genügt, wenn man den Körper mit altersgerechten Pflegeprodukten und Kosmetika verwöhnt. Massagen und Saunabesuche, schwimmen im Hallenbad oder vielleicht auch ein Yogakurs, eignen sich übrigens hervorragend um die eigene Essenz zu stärken.

Gesunde Lebensweise im Alter

Die Schönheit im hohen Alter hängt natürlich auch stark von der individuellen Lebensweise ab. Wer bis jetzt viel geraucht hat und auch Alkohol in stärkeren Maßen einnimmt, braucht sich nicht wundern, wenn man schon vorzeitig vom Alter und mit deutlich sichtbaren Falten im Gesicht geprägt ist. Zu einer gesunden Lebensweise gehören eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Mineralien, sowie auch eine optimale Flüssigkeitszufuhr. Ausreichend Schlaf und viel Bewegung sind ebenfalls eine wichtige Vorrausetzung für Vitalität im hohen Alter. Niedergeschlagenheit und Depressionen sind oft Folgeerscheinungen von Verlusten, die man aber durchaus mit etwas gutem Willen und notfalls auch mit Unterstützung überwinden, oder damit zumindest besser leben kann. Es nützt niemanden etwas, wenn man sich alleine im Alter zurückzieht, ganz das Gegenteil. Ältere Menschen leben viel bewusster und sollten deshalb die Chancen auch noch ausnützen um das Leben in allen Phasen so gut wie möglich zu genießen.

Sind Frauen im hohen Alter überhaupt noch attraktiv?

Frauen sind eigentlich immer attraktiv, aber es liegt an jeder Frau selbst, das Beste aus sich zu machen. Selbstverständlich kann man mit über 60 oder 70 nicht unbedingt erwarten, dass sich ein 20-jähriger Bursche aus der Nachbarschaft in sie verliebt, aber durchaus ein attraktiver Senior, der Falten im Gesicht und etwas sympathischen Bauchspeck an den Hüften durchaus zu schätzen weiß. Der Vorteil vom Alter ist, dass man nicht nur Wert auf die äußere Erscheinung legt, sondern eher auf den Menschen selbst, nicht umsonst sieht man auch junge Paare wo der Partner ein eher unscheinbares oder eigentlich unattraktiveres Äußeres aufweist. Männer oder Frauen im hohen Alter sollten sich deshalb eine neue trendige Frisur zulegen, gegebenenfalls auch ein neues und moderechtes Outfit und sich daran machen, die Welt zu erobern.

Wo und wie findet man Partner im hohen Alter?

Ist das Selbstbewusstsein erst einmal wieder gestärkt, merkt man auch im hohen Alter wie schön man doch eigentlich noch ist, trotz der vergangenen Jahre. Obwohl man sicherlich nicht auf Anmache aus ist, ist es trotzdem schön, einen guten Freund oder eine Freundinn zu haben, einen Partner mit dem man seine Alltagsprobleme, freudige Anlässe und auch Freizeitaktivitäten zusammen erleben kann. Ideale Partner kann man bei den sportlichen Aktivitäten kennen lernen, in Yoga- oder anderen Hobbykursen, bei Ausflügen, im Urlaub oder auch auf interessanten Unterhaltungsabenden. Im Internet gibt es übrigens zahlreiche seriöse Plattformen, wo man Gleichgesinnte kennenlernen kann und zusammen schöne Ausflüge oder Wanderungen organisiert werden.

Schönheit bedeutet Wohlbefinden, man sollte also alles daransetzen sich im Alter wohl- und vor allem auch gesund zu fühlen. Nicht nur Frauen im hohen Alter legen Wert auf Schönheit, auch die Männer sind davon nicht ausgeschlossen. Nicht umsonst sieht man beim Friseur Männer im besten Alter die sich die grauen Haare dunkel nachfärben lassen, sichmodebewusst anziehen und auch im Fitnessstudio oder am Golfplatz eine sehr gute Figur abgeben.

Kommentar verfassen