candle-light-menue-2

Es ist kein Geheimnis, dass Liebe durch den Magen geht. Ein romantisches Dinner zum Valentinstag, Geburtstag, Hochzeitstag oder auch für besonders spezielle Anlässe, ist nicht nur ideal für frisch Verliebte, sondern auch um einer längeren Liebesbeziehung wieder frischen Aufschwung zu bieten. Das hier vorgestellte 4-Gänge Menü ist dabei ein besonderes Highlight:

Garnelen in Honigmelone

Zutaten: honigmelone

  • 1 kleine Honigmelone
  • 100 gr tiefgefrorene küchenfertige Garnelen
  • 20 gr Geschnittene Mandeln
  • Kleine Gurke (dünn geschnitten)
  • 2 EL Asiasoße für Huhn
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 Minzstile
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL körniger Senf

Zubereitung:

  1. Während die Garnelen auftauen kann man bereits die Honigmelone halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch ausstechen.
  2. Die Garnelen mit etwas Öl ca. 2-3 Minuten kurz in der Pfanne anbraten und mit dem Senf, der Asiasoße, Salz, Pfeffer und den Zitronensaft würzen und mit dem ausgestochenem kleingeschnittenen Melonenfruchtfleisch, der dünn geschnittenen Gurke und den geschnittenen Mandeln vermischen und in die Melonenhälften geben.
  3. Die Minzblätter sind zum dekorieren.

Selleriecreme Suppe

Zutaten: Sellerie Suppe

  • 400 g Sellerieknollen
  • 200 ml Buttermilch oder Sahne
  • 750 ml Brühe
  • 1 Kartoffel
  • 1 Bund Petersilie
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den geschälten und gewürfelten Sellerie und die Kartoffel mit der Butter in einem größeren Topf erhitzen lassen und die Brühe hinzugeben.
  2. Rund 20-25 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen
  3. Anschließend vom Herd nehmen und mit dem Pürier- oder Mixstab pürieren und die Buttermilch (oder Sahne) hinzugeben.
  4. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Asiatische Spargelpfanne

Zutaten:spargelpfanne

  • 50 g grüner kochfertiger Spargel
  • 50 g weißer kochfertiger Spargel
  • 150 g Champignons
  • 450 g chinesische Nudeln
  • 2 rote Chilischoten
  • 150 g kleine Strauchtomaten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 30 g Ingwerwurzel
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL süß-scharfe Chili-Sauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Spargel der Länge nach halbieren und in appetitliche Stücke (ca. 4 cm) schneiden und in kochendem Salzwasser 2-4 Minuten garen lassen.
  2. Die Chilischoten entkernen und klein hacken, der Koriander wird grob gehackt.
  3. Die Tomaten werden blanchiert, gehäutet und in 4 Stücke geschnitten, auch die geputzten Champignons werden geviertelt.
  4. Die chinesischen Nudeln 2-3 Minuten in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  5. Anschließend das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und bis auf die Nudeln alle klein gehackten Zutaten hinzugeben. Würzen und nach 3 Minuten auf die Seite stellen.
  6. Die Nudeln werden separat kurz mit Öl angebraten und mit der Chili- und Sojasauce vermischt, mit der Stärke Brühe kurz aufkochen lassen und alles zusammen mit den anderen Zutaten vermischen.

Amaretto-Feigen mit Zimtsahne und Vanilleeis

Zutaten:feigen

  • 4 Feigen
  • 4 cl Amaretto
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Honig
  • 50 g Pistazien
  • 200 g Sahne
  • 1 EL weißen Zucker
  • 2 EL Zimt
  • Vanilleeis

Zubereitung:

  1. Die Feigen werden nach dem waschen halbiert.
  2. In einer Pfanne den braunen Zucker schmelzen lassen und mit dem Amaretto gut verrühren, bis sich dieser gut aufgelöst hat, dann die Feigen hinzugeben und c. 5 Minuten dünsten lassen.
  3. In einer anderen Pfanne die Pistazien kurz anrösten lassen und dann mit dem Honig vermischen.
  4. Die Sahne wird normal mit dem Zimt und Zucker steif geschlagen.
  5. Beim Servieren werden die Feigenhälften ordentlich auf einem Schälchen ausgerichtet und der Sud vom Amaretto über die Schale verteilt.
  6. Die Pistazien werden auf die Feigen gegeben und mit der Sahne garniert. Eine Eiskugel wird daneben angebracht.

Unser Tipp

Selbstverständlich ist aber nicht nur das perfekte Rezept mit einer aphrodisische Wirkung wichtig, sondern auch die Atmosphäre, weshalb man unbedingt auch auf das passende Kerzenlicht, die Tischdekoration, Musik, die geeigneten Getränke, sowie auch auf die Kleidung (oder gegebenenfalls auch nicht Kleidung) achten sollte.
Achten Sie darauf, nur leicht verträgliche und vor allem frische Lebensmittel zu verwenden. Ein guter Wein passt in der Regel zu jedem romantischen Dinner, aber zu viel Alkohol und Essen wirkt sich absolut schädlich auf Liebespläne aus, weshalb man unbedingt auf die Auswahl der Getränke und die Menge der servierten Portionen aufpassen sollte.

Kommentar verfassen