Angst alles zu verlieren ( anderer Mann / Gehalt ) | Liebe | Forum

Avatar

Registrieren Sie sich bitte
Gast

Suche

— Forenumfang —








Start typing a member's name above and it will auto-complete

— Übereinstimmung —





— Forenoptionen —





Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen

Registrieren Passwort vergessen?
sp_Feed sp_TopicIcon
Angst alles zu verlieren ( anderer Mann / Gehalt )
sp_NewPost Antwort erstellen sp_NewTopic Thema schreiben
Avatar
New Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 1
Mitglied seit:
Okt 30, 2015
sp_UserOfflineSmall Offline
1
Okt 30, 2015 - 17:36
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo, ich bin mir ziemlich sicher das nicht viele Menschen sich den ganzen Text durchlesen werden aber um meine Situation zu Schildern gebe ich lieber genaue Informationen, daher jetzt schon mal ein rießen Dankeschön an die Menschen die sich die Mühe geben.
Ich bin ein 31 Jahre alter Mann der seit über 10 Jahren in einer festen Beziehung ist und seit ca. 1,5 Jahre mit der Frau auch verheiratet ist.
In letzter Zeit haben wir uns irgendwie auseinander gelebt, aber wieder zusammengerafft und viel geredet. Bin auch gerade wieder verliebt in meine Frau, doch hat sie mir in den vergangenen Tagen auf ein Herz voller Schmetterlinge dickflüssiges schwarzes Öl gegossen das einfach nur brennt und weh tut.
An einem Tag hat sie mir unter Alkoholeinfluss gesagt das sie schon auch mal dran gedacht hätte in den vergangenen Zeit ( als wir uns so auseinander gelebt hatten ), mit einem anderem zu schlafen. Also nicht eine bestimmte Person sondern einfach nur so weil wir beide bisher nur uns kennen und vor unserer Beziehung nur Kindergarten Partnerschaften hatten. Das hat mich tief getroffen, aber wir haben an dem Abend noch weiter gesprochen und sie wolle das aber mit jemand den sie kennt also wieder niemand bestimmtes aber halt vertraut sollte es sein, einen 4er oder 3er leht sie ab, sonst hat sie ja nichts davon auserdem ist es besser ich weis nicht wer es ist ( vorallem weil wir ziemlich viele Überschneidungen im Freundeskreis haben ). Ich habe ihr dann zu verstehen gegeben das ich mir nicht vorstellen kann das das gut geht, wenn es ein wildfremder sei geht das noch eher aber nicht mit jemand den wir beide auch noch kennen. Hab ihr auch noch gesagt das ich dann nie wüsste ob sie wenn sie weg ist und bei ihren männlichen Freunden ( einer davon wollte auch schon was von ihr ) mich betrügt oder nicht. Insgesammt will ich das garnicht, ich will meine Frau nicht Teilen 🙁 . Sie hat dann gemeint war ja nur so ein Gedanke und sie würde es mir vorher sagen , und ich vertraue ihr zu 100% . Am nächsten morgen meinte sie das sie es sich überlegt hat und ich Recht habe das es wirklich eine blöde Situation wäre, für den anderen. Da ist dann nochmals Öl auf mein Herz geflossen, weil ich auch gerne gehöhrt hätte das er für mich blöd ist....
Aber das ist nur das eine Thema, ein anderes ist das wir zusammen in einem Haus wohnen das sie bzw ihre Eltern finanziert haben, ich verdiene rund 1500 nette und sie halt das 3 fache. Und sie hat sehr oft eine zeimlich herablassende Art, meint das ich es nicht genug würdige das ich ohne Miete im Haus wohne und das ich weniger Leiste das ist FAKT , das ist dann immer ein Mega Streit weil ich halt enorm viel am Haus renoviert habe sie zwar auch aber sie hat eindeutig den Stressigeren Job und ist weniger da. Ich weis gar nicht was ich da machen soll aber wenn jemand der mehr verdient als der andere sagt sei dankbar verstehe ich das nicht. Nicht das ich undankbar wäre aber ich weis einfach nicht wie ich ihr das noch mehr zeigen könnte oder sollte und auch wollte da es wirklich meiner Meinung nach sehr belastend für eine Ehe ist wenn die Frau mehr verdient , dem Mann sagt deine Arbeit ist weniger wert und sei gefälligst dankbar.
Wir haben auch gebsprochen und gemeint wir packen dass, sie muss mich als Ehemann mehr respektieren und ich ihr mehr zeigen das ich sie liebe ( wobei ich derjenige bin der sich absolut ungeliebt fühlt ) .
Dazu kommt noch das wir gerade versuchen Schwanger zu werden, was die ganze Sache nicht einfacher macht.
Was unser Sexleben angeht hat sie mir auch schon gesagt was sie haben möchte, aber auch da kommen manchmal sachen die ich als enorm Taktlos empfinde, wenn sie mit irgenwas nicht zufriden war stellt sie es so hin als würde ich mich dumm anstellen und meinte dann auch noch zur Krönung sie haben von anderen gehöhrt das das andere Männer besser können.
Ich kann gerade den Schmerz im Herzen nicht verdrängen.
Ich weis nicht was ich machen soll.
Versteht mich nicht falsch, ich leibe Sie , ich glaube ihr auch das sie mich liebt und sie ist nicht so schlimm wie es sich hier ließt, ich bin nur sehr empfinich gerade, und sie manchmal ein Trampel so habe ich das Gefühl. Aber der Wunsch von ihr mit jemand anderen auch mal Sex zu haben bringt mich fast um. Ich finde es etwas wunderschönes das wir nur uns kennen ich denke daran würde dann die Ehe scheitern weil ich dann gar nichts mehr machen könnte um den Schmerz zu lindern. Wenn sie da ist geht es mit dem Schmerz aber wenn sie weg ist , ist es kaum auszuhalten.
War bisher eigentlich zu wenig Eifersüchtig , bzw hab ihr das zu wenig gezeigt aber jetzt bin ich es natürlich. Vorallem weil sie auch eine etwas körperliche zuneigungsvolle Art ( auf den Schos sitzen lange ausgiebeige umarmungen, hand auf oberschenkel ) hat mit ihren guten männlichen freunden ( die sie aber schon lange kennt ) . Hab erst neulich als sie frei hatte und ich früher nach hause kam zusehen dürfen wie sie wieder ihr oberteil angezogen hatte weil sie sich massieren hat lassen, er hat halt größere Hände und kann das damit besser.
Ich fühle mich einfach teilweise wie ein Wurm, soll aber der Starke sein , vorallem im Bett, dabei könnte ich gerade einfach nur heulen, doch nichtmal dass kann ich.
Und bitte glaubt mir ich kenne meine Frau, sie ist noch nicht Fremdgegangen und sie erzählt mir halt alles nur leider trifft mich das dann bei solchen Dingen enorm.
Aber wenn ich ihr das hier alles erzähle bin ich wieder das Weichei und das möchte ich nicht. Weis auch nicht was man mir raten soll aber irgendwas muss ich machen. oder hoffen das der Schmerz nachlässt. Aber nun bin ich natürlich hellhörig wenn sie mit anderen Männern unterwegs ist.
Tut mir leid das das alles so wirrrr ist aber ich bin zersträut

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 33
Mitglied seit:
Aug 25, 2009
sp_UserOfflineSmall Offline
2
Okt 30, 2015 - 20:51
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Hallo Erwin, danke für die lange Geschichte. Ich habe sie mir durchgelesen. Es ist schwierig dir einen Rat zu geben. Einerseits kann es sein, dass deine Frau einfach Phantasien ausgesprochen hat, die jede Frau hat, auch ich . Das hat sie dir erzählt, weil sie dir vertraut. Das ist schon mal sehr gut. andere gehen einfach fremd oder reden einfach nicht über Probleme. Deine Frau ist aber eher sehr offen, was gut ist. Das heisst aber auch, dass du ihr alles erzählen solltest. auch das die vorstellung dich einfach verletzt hat. Vielleicht, weil du dir das einfach nicht vorstellen kannst. Andererseits könntest du natürlich das Spiel mitspielen und sagen, dass auch du solche Phantasien hast. Doch das kann manchmal schief gehen. Da ihr schon so lange zusammen seid, müsstest du eigentlich am besten wissen, welcher Weg der bessere ist. Aber versuche dich auch deiner Frau gegenüber zu öffnen, wie sie es bei dir gemacht hat, und rede über eure Probleme, aber auch über deine gefühle, auch dass Ihre Art dich manchmal verletzt. Manchmal sind es soft nur missverständnisse, die Unmut erzeugen. denn nur so habt ihr eine chance dass ihr euch besser versteht. Und das ist gerade nach so einer langen Zeit wichtig, denn viele Sachen betrachten wir als normal, die es vielleicht garnicht mehr sind, weil wir reifer geworden sind, vielleicht auch sensibler und uns einfach weiterentwickelt haben. Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte. Ich wünsche dir auf jeden Fall noch alles Gute!

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 11
Mitglied seit:
Okt 11, 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
3
Okt 25, 2016 - 10:11
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Geld ist nicht alles - das sollte immer bedacht werden, wird aber leider oft verdrängt.

Avatar
Member
Members
Level 0
Forenbeiträge: 11
Mitglied seit:
Okt 11, 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
4
Okt 30, 2016 - 16:50
sp_Permalink sp_Print sp_QuotePost

Ich möchte hier noch etwas ergänzen. Und zwar ist mir noch etwas eingefallen. Ich hatte mal ein interessantes Gespräch zu diesem Thema mit einem Psychologen. Es ist hier häufig so, dass die Ursachen für solche Ängste sehr persönlich sein können und den betroffenen manchmal gar nicht klar. Deshalb kann hier ein Beratungsgespräch bei einem Psychologen manchmal offenbar Wunder bewirken. Das würde ich dir raten. Gerade wenn man zerstreut ist hilft das häufig wieder einen klaren Blick zu bekommen. Wenn Du auf https://www.heil-verzeichnis.de/ schaust findest Du schnell jemanden, der dir hier helfen kann und meistens auch jemanden, der nicht zu teuer ist.

Zeitzone des Forums:UTC 2

Die meisten Benutzer jemals online:11

Gerade online:
1 Gäste:

Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste:

Meiste Beiträge:

anja.p: 33

Bea: 13

Biggies: 11

meike1982: 11

Frank: 10

trulla40: 8

gunter: 7

hansihasi: 7

mausi47: 6

Bella107: 6

Neueste Mitglieder:

melapero

miro2null

test

Forum-Statistiken:

Gruppen:1

Foren:7

Themen:122

Beiträge:341

 

Mitglieder-Statistiken:

Gastbeitragende: 0

Mitglieder: 391

Moderatoren: 0

Administratoren: 1

Administratoren:admin