fakten kuessen
© pressmaster, depositphotos.com

Man muss ja nicht unbedingt auf den Tag des Kusses oder bis zum Valentinstag warten, um sich einen lieben und netten Kuss zu geben. Der internationale Tag des Kusses wird am 6. Juli gefeiert und ist ein herzlich willkommener Tag, um endlich einmal wieder Zuneigung, Liebe oder auch nur schöne Freundschaft auszudrücken.

Ein Kuss kann mehrere Bedeutungen haben, nicht immer ist er mit einem sexuellen Vorspiel verbunden, denn in vielen Ländern und Kulturen sind Küsse auch eine ganz normale Begrüßung zwischen Bekannten, Familienmitgliedern und natürlich auch unter Freunden. Wangenküsse zur Begrüßung sind beispielsweise in Frankreich, Spanien, Griechenland, Ungarn, Polen, in der Schweiz und auch in Südamerika ganz normal. Küsse können aber auch laut bekannten Medizinern durchaus sehr gesundheitsfördernd sein, da sich der Herzschlag dabei beschleunigt, der Blutdruck steigt und sogar über dreißig Gesichtsmuskeln bewegt werden wenn intensiv geküsst wird. Schon alleine aus diesem Grund sollte man das Küssen nicht nur in die Praxis umsetzen, sondern sich auch hierzu einige Fakten ansehen.  Eine interessante Infografik zum Thema Küssen hat einige dieser Fakten zusammengetragen, die nun in diesem Artikel vorgestellt werden.

Bussi oder doch ein richtiger Kuss?

Für die meisten Menschen handelt es sich erst um einen Kuss, wenn der so richtig schön platziert auf dem Mund stattfindet. Ein Bussi nur auf die Wange zählt laut Umfragen noch lange nicht zu einem richtigen Kuss. Allerdings betrachten über 14 % in einer durchgeführten Umfrage auch ein angedeutetes Küsschen schon als Kuss. Es ist klar, dass es bei besonders leidenschaftlichen Küssen hierzu keine Zweifel gibt.

Was ist das Durchschnittsalter für den ersten Kuss?

Küssen zählt mit zu den schönsten Momenten überhaupt, vor allem wenn man frisch verliebt ist und es sich dabei um einen richtigen Kuss auf den Mund handelt. Laut Umfragen haben die meisten Mädchen ihren ersten Kuss mit 14 Jahren erhalten, die Jungs können mit 40 % auf ein Alter von 11 Jahren hinweisen. Nach der Statistik wurden nur 34 % der Mädchen mit 11 Jahren geküsst. Ab dem 14. Lebensjahr wurden 26 % der Mädchen und 30% der Jungen geküsst. Mädchen wurden übrigens am häufigsten vor der Haustür geküsst, auf einer Party oder in der Natur. Bei Jungen steht die Party an erster Stelle, gefolgt von dem Nachhauseweg und dem Urlaub. Die Initiative für den ersten Kuss geht zu 50 % vom männlichen Geschlecht und zu 15 % vom weiblichen Geschlecht aus. Bei etwas mehr als 30 % der Befragten ging die Initiative aber von beiden aus, wo der oder die Partnerin Mut für den ersten Schritt gefasst haben.

Wie lange dauert ein Kuss im Durchschnitt?

Es ist klar, dass ein leidenschaftlicher Kuss viel länger als ein Küsschen zur Begrüßung dauert. Die durchschnittliche Dauer liegt aktuell bei mehreren Sekunden und das ist mehr als das doppelte, wie das beispielsweise in den 80er Jahren der Fall war. Der Trend, dass Küsse wieder beliebter werden ist hierbei also offensichtlich.

Im Durchschnitt hat man mit 70 Jahren in etwa 100.000-mal geküsst, das bedeutet, dass man rund 76 Tage in seinem Leben mit Küssen verbringt. Deutsche sind beim Küssen im Schnitt eigentlich sehr fleißig, die Prozentzahlen der Statistiken liegen bei Männern und Frauen bei über 70 % fast jeden Tag. Nur alle paar Tage küssen sich mit knapp 14 % die Frauen und mit über 18 % die Männer.

Wen haben Sie zum letzen Mal geküsst?

Welche Person Sie selbst zum letzten Mal geküsst haben, können wir natürlich schlecht wissen. Aber laut aktuellen Statistiken und Befragungen ist zum letzten Mal der Partner geküsst worden, gefolgt von Kindern, Geschwistern und auch den Enkelkindern. Der Anteil der geküssten Freunde liegt mit 8 % übrigens höher, als die letzten Küsse an die Eltern oder Verwandte. Auch Haustiere werden im Durchschnitt weniger geküsst als fremde Menschen.

Küssen ist mit der beste Beweis, um seine Liebe zu zeigen. Nicht umsonst finden 76 % der Befragten, dass tägliche Küsse ein ausgezeichneter Liebesbeweis sind, gefolgt vom Zusammensein mit dem Partner. Für ca. 37 % ist das schreiben einer Nachricht oder über WhatsApp ebenfalls ein täglicher Liebesbeweis.

Weitere interessante Fakten

Insgesamt gesehen handelt es sich hierbei um sehr interessante Fakten, die zum Küssen anregen sollten. Küssen ist natürlich auch eine ausgezeichnete Alternative, um überflüssige Wörter zu stoppen oder um eine richtige Antwort zu bestätigen. Der längste Kuss und Guinness Rekord dauert übrigens 33 Stunden und fand in New Jersey im September 2010 statt. Interessanterweise drehen übrigens zwei Drittel der Menschen ihren Kopf nach rechts wenn sie am küssen sind.

Egal ob man jetzt den Kopf nach links oder rechts dreht; auf jeden Fall sorgen Küsse für gute Laune, zeugen von Ehrerbietung, Freundschaft und Liebe und machen natürlich auch einen Riesenspaß. So sollte man nicht extra auf den Tag des Kusses warten, um jemanden einen netten Kuss oder ein liebgemeintes Bussi zu geben.

TEILEN

Kommentar verfassen